Sie sind hier:  >> 
WhatsApp facebook twitter youtube Instagram

Ein Neuer und zwei Abgänge

01.02.2016 Lizenzmannschaft

Auch am letzten Tag der Wintertransferperiode hat sich bei der SpVgg Greuther Fürth nochmal etwas getan. So kommt Nicolai Rapp auf Leihbasis für ein halbes Jahr von der TSG 1899 Hoffenheim zum Kleeblatt. Der 19-jährige Juniorennationalspieler kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen. Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball: „Nicolai ist ein hochtalentierter Spieler, um den sich auch einige andere Zweitligisten bemüht haben. Er wird unseren arrivierten Spielern Druck machen und um jede Einsatzminute kämpfen.“

Dagegen haben Goran Sukalo und Zsolt Korcsmár die Spielvereinigung noch verlassen. Während Sukalo zum TSV 1860 München wechselt, zieht es Korcsmár zum ungarischen Erstligisten Vasas Budapest. Im Fall von Zsolt Korcsmár herrscht zwischen den beteiligten Parteien Einigung, letzte Formalitäten werden derzeit noch abgewickelt (in Ungarn ist das Transferfenster bis zum 9. Februar geöffnet). „Goran kam im Trainingslager auf uns zu und wollte eine Entscheidung über eine Vertragsverlängerung im Sommer haben. Daraufhin haben wir ihm mitgeteilt, dass wir Stand jetzt den Vertrag im Sommer nicht verlängern werden. Goran ist ein verdienter Spieler bei uns, deshalb war es unsere Pflicht, nachdem er das Angebot aus München für eineinhalb Jahre bekommen hat, darüber nachzudenken, ob wir ihm diesen Schritt ermöglichen können“, erklärt Ramazan Yildirim und ergänzt: „Für Zsolt ist es dagegen wichtig, dass er nach seiner langen Verletzungspause jetzt wieder regelmäßig zum Einsatz kommt. Und diese Spielperspektive ist für ihn in Ungarn wesentlich größer.“

Die SpVgg Greuther Fürth bedankt sich ganz herzlich bei Goran Sukalo und Zsolt Korcsmár für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünscht beiden Spielern alles Gute! Über die Ablösemodalitäten haben die beteiligten Vereine Stillschweigen vereinbart.



Youtube Preview TV

Tabelle 2. Bundesliga

1 Eintracht Braunschweig 9
2 Hannover 96 7
3 VfB Stuttgart 6
4 SpVgg Greuther Fürth 6
5 VfL Bochum 1848 5
6 SG Dynamo Dresden 5
7 Fortuna Düsseldorf 4

Detaillierte Tabelle anzeigen >>

Nächstes SpielAktuelles Spiel

Fortuna Düsseldorf0
:
SpVgg Greuther Fürth0
Zum LIVE-Ticker wettbonus.net

Sonntag, 11.09.2016, 13:30 Uhr

Termine

Weitere Termine >>

 
Kleeblatt Newsletter
 
 
ImpressumDatenschutzKontaktSitemapOffizielle Website der SpVgg Greuther Fürth – © 2013
Hauptsponsor