Sie sind hier:  >> 
WhatsApp facebook twitter youtube Instagram

Der Spielbericht 8. Spieltag

03.10.2016 20:15 Uhr
VfB Stuttgart : SpVgg Greuther Fürth

VfB Stuttgart : SpVgg Greuther Fürth
4 : 0 (3 : 0)

Zum Abschluss des achten Spieltags war das Kleeblatt am Montagabend zu Gast beim VfB Stuttgart. Cardoso Mané brachte mit einem frühen Doppelschlag die Schwaben auf die Gewinnerstraße. Pavard erhöhte noch in der ersten Halbzeit auf 3:0. Gentner stellte dann den 4:0-Endstand her.

2. Spielminute: Keine zwei Minuten gespielt und es steht 1:0 für Stuttgart. Cardoso Mané bekommt den Ball von Pavard in den Lauf, steht auf einmal allein vor Megyeri und macht das Tor.

4. Spielminute: Und gleich das 2:0 hinterher. Wieder bekommt Mané den Ball im Strafraum, diesmal von Özcan und kommt frei aus 10 Metern zum Schuss. Wieder keine Abwehrmöglichkeit für Megyeri.

12. Spielminute: Freis läuft mit dem Ball alleine durch die gegnerische Hälfte. Rechts läuft Berisha mit. Freis legt ab, aber leider einen Tick zu spät, sodass Berishas Schuss geblockt werden kann.

13. Spielminute: Fürth setzt nach und bekommt den Freistoß am Strafraum. Gießelmanns Versuch bleibt aber in der Mauer hängen. Schade!

24. Spielminute: Die erste Ecke für den VfB. Maxim bringt sie in den Sechzehner und dann kommt Pavard mit viel Tempo und köpft den Ball ins Tor. 3:0.

34. Spielminute: Megyeri mit der Glanztat! Maxim zieht von halblinks ab. Megyeri kommt gerade noch mit den Fingerspitzen ran.

35. Spielminute: Die daraus resultierende Ecke bekommt wieder Mané auf den Fuß und versuchts mit einem Seitfallzieher. Auch der war knapp und geht nur wenige Zentimeter am Pfosten vorbei.

59. Spielminute: Und jetzt muss auch mal Langerek im Kasten des VfB zu packen. Dursun will den Ball ins lange Eck zirkeln. Der Stuttgarter Keeper muss sich strecke und kann den Schuss zur Ecke ablenken. Da fehlte nicht viel.

74. Spielminute: Kirsch mit der Möglichkeit. Der war allerdings schwer zu nehmen. Zulj bringt die Flanke von rechts halbhoch. Der einlaufende Kirsch bekommt den Ball kurz vor dem Tor nur noch an die Brust und kann ihn nicht mehr kontrolliert auf den VfB-Kasten bringen.

79. Spielminute: Tor für Stuttgart. Gentner mit dem Schuss aus 16 Metern, nach Vorarbeit von Grgic, zum 4:0.

88. Spielminute: Tripic nochmal mit der Chance. Zulj bedient Tripic und spielt ihm den Ball in die Gasse. Dann aber wird er zu weit abgedrängt und sein Schuss geht übers Tor.

VfB Stuttgart
Langerak - Baumgartl, Pavard, Insúa, Großkreutz - Maxim (81. Zimmer) - Cardoso Mané, Gentner, Hosogai, Zimmermann (69. Grgic) - Özcan (73. Tashchy)
SpVgg Greuther Fürth
Megyeri - Franke, Narey, Caligiuri, Gießelmann - Rapp, Zulj - Hofmann (62. Kirsch), Freis, Berisha - Dursun
Tore VfB Stuttgart
2. Carlos Manuel Cardoso Mané 1:0
4. Carlos Manuel Cardoso Mané 2:0
24. Benjamin Pavard 3:0
80. Christian Gentner 4:0
Tore SpVgg Greuther Fürth
-
Zuschauer
-
Schiedsrichter
René Rohde

 

Youtube Preview TV

Tabelle 2. Bundesliga

5 SG Dynamo Dresden 50
6 1. FC Heidenheim 1846 46
7 FC St. Pauli 45
8 SpVgg Greuther Fürth 45
9 VfL Bochum 1848 44
10 SV Sandhausen 42
11 Fortuna Düsseldorf 42

Detaillierte Tabelle anzeigen >>

Termine

Weitere Termine >>

 
Kleeblatt Newsletter
 
 
ImpressumDatenschutzKontaktSitemapOffizielle Website der SpVgg Greuther Fürth – © 2013
Hauptsponsor