Sie sind hier:  >> 
WhatsApp facebook twitter youtube Instagram

Der Spielbericht 20. Spieltag

10.02.2017 18:30 Uhr
FC Erzgebirge Aue : SpVgg Greuther Fürth

FC Erzgebirge Aue : SpVgg Greuther Fürth
0 : 0 (0 : 0)

Am 20. Spieltag trennen sich der FC Erzgebirge Aue und die SpVgg Greuther Fürth 0:0 unentschieden. Bei kalten Temperaturen im Sparkassen-Erzgebirgsstadion hatte Sebastian Freis kurz vor der Pause die erste gefährliche Tormöglichkeit für´s Kleeblatt. Aues Skarlatidis hatte kurz nach der Pause die Führung auf dem Fuß. Sontheimers Schuss konnte Männel gerade noch entschärfen und das Kleeblatt nimmt zumindest einen Punkt von den "Veilchen" mit.

13. Spielminute: Erster Torschuss für´s Kleeblatt. Sararer bringt die Flanke von links. Aue wehrt ab, Sontheimer setzt nach. Dann wird's aber zu eng im Strafraum. Pinter bekommt den Auer Klärungsversuch und probiert es dann flach aus der zweiten Reihe. Aber Männel hat die Kugel sicher.

21. Spielminute: Franke in letzter Sekunde! Köpke war da am Strafraum schon fast durch. Aber Franke ist gedankenschnell und grätscht ihm von hinten den Ball weg. Riskant aber stark gemacht!

34. Spielminute: Kopfballchance für Bunjaku. Kvesic bringt den Ball von der rechten Seite, Bunjaku steigt hoch, bringt aber keinen Druck hinter den Ball. Megyeri streckt sich kurz und hat die Kugel sicher.

42. Spielminute: Knapp vorbei! Sararer hebt den Ball über die Abwehr auf Freis, der in die Gasse startet. Freis nimmt den Ball kurz an und zieht dann aus 13 Metern ab. Männel war schon unterwegs ins andere Eck, Susac fälscht den Schuss ab und macht ihn dadurch gefährlich. Der Ball geht nur wenige Zentimeter neben den Pfosten.

47. Spielminute: Aue gleich mit der Möglichkeit. Bunjaku bringt den Ball von rechts, Köpke war mitgelaufen, der mit dem langen Bein, aber nicht lang genug. Er schrammt nur wenige Zentimeter am Ball vorbei. Glück für´s Kleeblatt.

53. Spielminute: Sontheimer mit dem Torschuss! Der 18-Jährige bekommt den Ball im Strafraum. Mit dem Rücken zum Tor dreht er sich und schließt direkt ins lange Eck ab. Männel im Auer-Kasten muss sich strecken, lenkt den Ball aber gerade noch um den Pfosten.

62. Spielminute: Dursun verpasst. Berisha ist durch und legt von der Grundlinie zurück. Dursun war mitgelaufen, kommt aber nicht mehr ganz ran.

64. Spielminute: Aue im Gegenzug. Rizzuto kommt über rechts, bringt die Flanke direkt zu Skarlatidis in der Mitte. Der nimmt den Ball volley, aber Megyeri hat die Kugel sicher.

86. Spielminute: Glück fürs Kleeblatt! Der Ball kommt von der rechten Seite von Tiffert. Nazarov ist frei in der Mitte, bekommt den Ball, rutscht beim Abschluss aber aus.

Der Spielbericht von Daniela Balda

FC Erzgebirge Aue
Männel - Rizzuto - Susac - Breitkreuz - Hertner - Kvesic (59. Skarlatidis) - Tiffert - Bunjaku (59. Soukou) - Fandrich (80. Nazarov) - Samson - Köpke
SpVgg Greuther Fürth
Megyeri - Franke - Caligiuri - Gießelmann - Freis - Narey - Sontheimer (87. Rapp) - Pintér - Berisha (77. Derflinger) - Sararer (67. Bolly) - Dursun
Tore FC Erzgebirge Aue
-
Tore SpVgg Greuther Fürth
-
Zuschauer
6500
Schiedsrichter
Dr. Matthias Jöllenbeck

 

Youtube Preview TV

Tabelle 2. Bundesliga

5 SG Dynamo Dresden 50
6 1. FC Heidenheim 1846 46
7 FC St. Pauli 45
8 SpVgg Greuther Fürth 45
9 VfL Bochum 1848 44
10 SV Sandhausen 42
11 Fortuna Düsseldorf 42

Detaillierte Tabelle anzeigen >>

Termine

Weitere Termine >>

 
Kleeblatt Newsletter
 
 
ImpressumDatenschutzKontaktSitemapOffizielle Website der SpVgg Greuther Fürth – © 2013
Hauptsponsor