Grand Final Gegner stehen fest

eSports
Mittwoch, 24.04.2019 // 19:12 Uhr

Am Mittwochabend wurden die Paarungen für das VBL Grand Final ausgelost. Für das Kleeblatt gehen Christian Judt und Francesco Morgana an den Start.  

Am 11. Und 12. Mai treten im VBL Grand Final in Berlin, bei dem der Deutsche Meister im eFootball ermittelt wird, die 24 besten Einzelspielern Deutschlands gegeneinander an. Die Farben der Spielvereinigung vertreten dabei Christian „xImpact10“ Judt an der Xbox und Francesco „Czudemi“ Morgana an der Playstation.

Starke Gruppen, keine Favoriten, klare Ziele

Der Modus sieht am ersten Finaltag zunächst eine Gruppenphase vor. Dabei trifft Czudemi in Gruppe A der Playstation-Spieler auf Mohammed Harkous (Werder Bremen), Riad Fazlija (VfL Wolfsburg), Marcel Deutscher (Eintracht Frankfurt), Antonio Radelja (FC Bayern) und Marco Becker (Hannover 96). „Das ist eine sehr starke Gruppe. Ich denke nicht, dass es da einen einzelnen Favoriten gibt“, erwartet Francesco Morgana spannende Duelle und zeigt sich optimistisch. „Aber ich bin zuversichtlich, dass ich die Gruppenphase meistern kann.“

„Zufrieden“ zeigte sich auch Christian Judt mit dem Blick das Auslosungs-Ergebnis. XImpact10 trifft in Gruppe B der Xbox-Spieler auf Tim Schwartmann (Schalke 04), Leon Aussieker (Hertha BSC), Maik Kubitzki (Eintracht Frankfurt), Marcel Lutz (VfB Stuttgart) und Richard Hormes (Borussia Mönchenglabdbach). „Vielleicht habe ich die etwas leichtere Gruppe erwischt, aber in diesem Feld gibt es einfach keine schlechten Spieler.“ Wie sein Teamkollege, steckt sich auch xImpact10 das Ziel, die Gruppenphase zu überstehen. „Das wird keine leichte Aufgabe, aber ich werde alles geben, um in die K.o-Phase einzuziehen.“

 

Neuigkeiten

"Haben Herz gezeigt"

07.12.2019 // Profis

Strahlender Heimsieg

07.12.2019 // Profis

Hellwache Standardkönige

06.12.2019 // Profis

Zweimal auswärts

06.12.2019 // Nachwuchs