Soziales Engagement der Stradevia

Fans
Donnerstag, 07.12.2017 // 10:55 Uhr

Soziales Engagement war seit Gruppengründung der Stradevia ein Ziel, das man sich selbst gesteckt hat. Seit nun über sechs Jahren werden sie diesem Anspruch an sich selbst gerecht und haben dabei schon sehr viele Erfahrungen gesammelt und verschiedenste Einrichtungen der Stadt unterstützt. Gestern losten die Stradevia gemeinsam mit Levent Aycicek und Julian Green die Preise einer Verlosung und Spendensammlung beim Hospizverein aus. Der Spendenbetrag kommt dem Hospizverein zu Gute.

In der Vorbereitungsphase für eine neue Auflage von „Stradevia hilft…“ durchforstet die Fangruppierung Einrichtungen der Stadt, die Unterstützung brauchen können. Gerne nimmt Stradevia hierfür aber auch Tipps und Vorschläge an, falls jemand etwas kennt, das passen könnte - gerne bei der Stradevia melden!

Auf den Hospizverein sind sie durch eigene Recherche gestoßen. Per Email war schnell ein erster Kontakt geknüpft, es folgte eine Besichtigung der Einrichtung. Die Menschen des Hospizvereins waren von Beginn an sehr freundlich, haben viel über ihre Arbeit erzählt und somit war schnell klar, dass der Hospizverein in diesem Jahr Unterstützung bekommen soll.

Fleißig gesammelt und gelost

Beworben hat die Stradevia ihr Spendensammlung beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen sowohl via Flyer als auch im Stadion TV. 

Die Idee zur Losaktion entstand aus dem Willen, mal wieder etwas Neues zu probieren und zusätzlich einen Anreiz zu schaffen. Die Spielvereinigung unterstützte die Stradevia und deren soziales Engagement mit der Bereitstellung der Preise und trug so einen Teil zur Spendensammlung bei. Dadurch mussten keine Preise gekauft werden, was wiederum der Spendensumme zu Gute kam. Beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli waren im Stadion überall Helfer unterwegs, die Lose verteilten und Spenden entgegen nahmen. Sogar unsere Gäste, die Kiezkicker, beteiligten sich an der Spendensammlung und trieben den Betrag nochmals in die Höhe.

Als Hauptgewinn ist ein matchworn-Trikot von Khaled Narey im Lostopf, die Plätze zwei und drei dürfen sich über von der ganzen Mannschaft signierte Trikots freuen. Außerdem gibt es noch weitere Sachpreise wie eine Stadionführung, Steine unserer alten Haupttribüne sowie Gegengeradetickets gegen Darmstadt zu gewinnen. Am Samstag beim Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim werden die Preise an die Gewinner übergeben.

 

Neuigkeiten

Spiele tippen und gewinnen

12.12.2017 // Tippspiel

"Ein geiles Gefühl"

12.12.2017 // Profis

Die Halle ruft

12.12.2017 // Nachwuchs

#KleeblattFansImNetz

11.12.2017 // Social Media

Neue Videos

Der Treffer nochmal zum genießen

12.12.2017 // Kleeblatt TV

"Müssen kompakt stehen"

08.12.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

07.12.2017 // Kleeblatt TV