Dambacher Werkstätten zu Gast

Integrationsspieltag am kommenden Sonntag

Kleeblatt für´s Leben
Mittwoch, 28.03.2018 // 13:36 Uhr

"Integration ist für mich etwas ganz Wichtiges, egal, ob es dabei um Ausländer oder gesellschaftlich benachteiligte Menschen geht“, so Kleeblatt-Defensivspieler Roberto Hilbert. Das kommende Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin wird dabei ganz im Zeichen von Integration stehen.

Schon lange bemüht sich das Kleeblatt, nicht zuletzt durch „Das Kleeblatt fürs Leben“ gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Beim Spiel gegen die „Eisernen“ soll das wieder einmal gelebt werden. Den „Integrationsspieltag“ vom vergangen Spieltag nimmt die Spielvereinigung zum Anlass, etwa 20 Menschen mit Behinderung zum Heimspiel einzuladen, um hinter die Kulissen eines Zweitliga-Spieltags zu blicken.

So werden Mitarbeiter der Spielvereinigung, seien es die Greenkeeper oder die Kollegen der Stadionregie, von Menschen mit Behinderung aus den Dambacher Werkstätten begleitet. Auch unserer Caterer El Paradiso wirkt dabei mit und so können die Gäste auch hier einen Einblick gewinnen. 

Wer sich außerdem genauer über Einrichtungen und Projekte zur Inklusion informieren möchte, kann das direkt hinter dem Eingang Nord. Dort wird die Lebenshilfe Fürth mit einem Stand auf alle Stadionbesucher warten.

 

Neuigkeiten

Ein Fürther WM-Experte

22.06.2018 // Profis

Angebote zum Graffelmarkt

21.06.2018 // Abseits des Rasens

#KleeblattProfisImNetz

20.06.2018 // Social Media

Neue Videos

"Nicht selbstverständlich"

15.06.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Herzensangelegenheit"

24.05.2018 // Kleeblatt TV

Maloca bleibt Fürther

15.05.2018 // Kleeblatt TV

"Es war ein geiles Gefühl"

14.05.2018 // Kleeblatt TV