infra Fürth GmbH mit Treuebekenntnis - Vertrag ligaunabhängig verlängert

Partner
Donnerstag, 03.05.2018 // 16:00 Uhr

Die infra Fürth GmbH hat in einer sportlich schwierigen Phase ein sehr positives Signal gesetzt. Am Montagmorgen informierte der stellvertretende Geschäftsführer Marcus Steurer die SpVgg Greuther Fürth darüber, dass die Fürther Unternehmensgruppe den Vertrag vorzeitig um drei Jahre verlängert und dies ligaunabhängig.

Seit über zehn Jahren begleitet die infra Fürth GmbH die SpVgg Greuther Fürth bereits als Partner. „Dieser Vertrauensbeweis ist außergewöhnlich und dafür sind wir sehr dankbar“, so Holger Schwiewagner. Der Geschäftsführer des Kleeblatts betont: „Das ist ein ganz starkes Zeichen im Hinblick auf Loyalität, Treue und Zuverlässigkeit. Wir können uns glücklich schätzen, Partner mit diesen Werten in unseren Reihen zu wissen.“

Die infra Fürth GmbH ist mit der Partnerschaft sehr zufrieden und hat deshalb den Vertrag auch verlängert. „Wir glauben an dieses Bündnis und halten es wie beim Ehegelübde – in guten wie in schlechten Zeiten“, so der stellvertretende Geschäftsführer der infra Fürth GmbH, Marcus Steurer, der noch hinzufügt: „Wir drücken der Mannschaft für den Saisonendspurt ganz fest die Daumen, aber wir werden der Spielvereinigung so oder so auch weiterhin treu zur Seite stehen. So wie der Verein auch uns in den letzten Jahren treu zur Seite stand. Und weil wir Partnerschaft auf beiden Seiten so definieren, gehen wir unseren Weg auch gemeinsam weiter.“

 

Neue Videos

Maloca bleibt Fürther

15.05.2018 // Kleeblatt TV

"Es war ein geiles Gefühl"

14.05.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

06.05.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

04.05.2018 // Kleeblatt TV