Volle Tanks dank Sanguvit

Gesundheitspartner unterstützt Kleeblatt-Profis

Partner
Montag, 13.05.2019 // 12:43 Uhr

Seit einigen Jahren begleitet Sanguvit in Person von Geschäftsführerin Kathrin Titze-Freidhöfer die SpVgg als Gesundheitspartner. "Wir sind natürlich froh, so einen ganzheitlich aufgestellten Partner an unserer Seite zu haben, der es uns ermöglicht, die Spieler optimal auf einer stofflichen Ebene zu betreuen", erklärt Martin Meichelbeck, Technischer Direktor der SpVgg.

Ausgehend von individuellen Vollblutanalysen, Applied Kinesiology und Frequenz- oder Bioresonanzverfahren werden mit den Produkten von Sanguvit Nährstoffergänzungen vorgenommen, die nachhaltig helfen, die Spieler physisch und psychisch stabil zu halten und bei Bedarf die leeren Speicher wieder aufzufüllen. Schulmedizin, die immer die Basis sein muss, verbindet sich hier mit ganzheitlichen Heilverfahren. Ein Ansatz, den die SpVgg schon seit vielen Jahren verfolgt, um die eigenen Abwehrkräfte des Körpers immer wieder zu aktivieren. Denn der Körper besitzt die Fähigkeit zur Selbstregulation.

Im Rahmen der Nährstoffversorgung nutzt das Kleeblatt die Mineral- und Regenerationsdrinks, Kapselrezepturen (Vitamine, Elektrolyte, Spurenelemente) sowie die Eiweißversorgung, die in der Unterstützung und Versorgung des Flüssigkeits- und Basenhaushaltes der Spieler sehr wichtig sind. "Unsere Spieler sind sehr zufrieden mit dieser breiten Palette an Nahrungsergänzungsmitteln, die allerdings eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen", berichtet Martin Meichelbeck.