tracktics-Ausstattung für den Nachwuchs

Umfängliche Leistungsdaten werden erfasst.

Partner
Dienstag, 04.06.2019 // 09:55 Uhr

Wer hat sich wo und wie auf dem Feld bewegt? Wer ist den taktischen Anweisungen des Trainers gefolgt, wer nicht? Das und noch mehr Leistungsdaten kann die infra fürth Kleeblatt Akademie jetzt dank des Sponsorings von der Elektro-Planung, Ausführung RP GmbH und der mp-e-plan.bodyblan GmbH individuell mit tracktics erfassen.

Nächste Saison sind beide Leistungsteams der Spielvereinigung wieder erstklassig. Sowohl die U19 als auch die U17 schafften den Aufstieg in die Junioren-Bundesliga und dürfen sich in der kommenden Spielzeit wieder mit den Besten messen. Zudem erreichte die Kleeblatt-U23 den Klassenerhalt und spielt auch nächstes Jahr in der Regionalliga Bayern. Um noch mehr aus jedem einzelnen Spieler herauszuholen und ihn an sein Leistungsmaximum zu bringen, nutzen diese drei Mannschaften seit der Winterpause die Technik von tracktics.

Mirko Reichel, Martin Meichelbeck, Rico Peter, Roberto Hilbert, Florian Leimeister und Can Coskun bei der Übergabe der tracktics-Ausstattung.

Die Kleeblatt-Kooperationspartner Elektro-Planung, Ausführung RP GmbH mit Geschäftsführer Rico Peter und mp-e-plan.bodyplan GmbH mit Geschäftsführerin Silke Peter statteten die Nachwuchsteams mit dieser Technik aus. So können die Trainerteams vielfältige Leistungsdaten ihrer Spieler erfassen und analysieren. Dazu gehören Werte wie Laufdistanz, Anzahl und Geschwindigkeit der Sprints, Verhalten auf dem Spielfeld und, was natürlich vor allem im Nachwuchsbereich extrem wichtig ist, um die Spieler besser zu machen: die Entwicklung der individuellen Leistungsdaten im Laufe der Saison.

„Wir sind hier Rico Peter, einem langjährigen Kleeblatt-Fan, sehr dankbar, dass er unser NLZ und hier im Besonderen die Leistungsmannschaften des NLZ U17, U19 und U23 als Sponsor für das tracktics-System unterstützt. Der Fußball arbeitet seit geraumer Zeit mit vielen Daten und wichtig ist natürlich hierbei, welche Daten man für die Trainings- und Belastungssteuerung nutzt. Das GPS-Fußball-Tracking-System liefert uns objektive Leistungsdaten wie Messung der zurückgelegten Distanz eines Spielers, Laufleistungen in der hohen Intensität, etc. und hilft Spielern und Trainern Leistungen zu objektivieren und daraus Maßnahmen abzuleiten. Herzlichen Dank an Rico Peter und seine Frau für diese Unterstützung.“, freut sich Martin Meichelbeck, Technischer Direktor der SpVgg, über die neuen Möglichkeiten der Spielerentwicklung.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Review Area mit Tobias Mohr

17.09.2019 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Konferenz

13.09.2019 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

12.09.2019 // Kleeblatt TV

"Ein komplett neues Spiel"

11.09.2019 // Kleeblatt TV