Kleeblatt spendet Rickscha-Ausstattung

Kiltrunner-Rickschas jetzt weiß-grün

Abseits des Rasens
Freitag, 07.07.2017 // 16:02 Uhr

Die Spielvereinigung übergab den "United Kiltrunners" im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer eine weiß-grüne Ausstattung für ihre Rickschas. Die Kiltrunners setzen diese Fahrzeuge für ihre wohltätigen Zwecke ein.

Der Fürther Verein „United Kiltrunners“ war gestern zu Gast bei der Spielvereinigung und durfte sich über eine Spende freuen. Denn die Mitglieder um Hauptorganisator Udo Schick erhielten im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer eine weiß-grüne Ausstattung für ihre neu erworbenen Rickschas, die nun für den guten Zweck eingesetzt werden sollen. Angetrieben werden die zweirädrigen Gefährte jeweils von einem E-Bike, welches am Vorderteil der Rikschas befestigt wird und ein angenehmes Fahrgefühl bei den Insassen möglich macht.

Für eine bequeme Fahrt

Das Kleeblatt kümmerte sich derweil um eine angemessene Ausstattung und versorgte die drei Fahrzeuge mit weiß-grünen Sitzpolstern. Damit sogar bei kälteren Temperaturen ein gemütliches Fahren möglich ist, bekamen die United Kiltrunners auch noch Mützen, Schals und Handschuhe in Kleeblatt-Form überreicht.

Im Rahmen des „Rikscha-Projektes“ besuchen die Kiltrunners Senioreneinrichtungen, wie zum Beispiel das „Fürther Stiftungsaltenheim“ oder das „Humanufactus Seniorenzentrum“, und begeben sich mit den Bewohnern auf abwechslungsreiche Touren. Dabei dienen die Rickschas als bequeme Fortbewegungsmittel für ihre Passagiere.

 

Neuigkeiten

Spiele tippen und gewinnen

12.12.2017 // Tippspiel

"Ein geiles Gefühl"

12.12.2017 // Profis

Die Halle ruft

12.12.2017 // Nachwuchs

#KleeblattFansImNetz

11.12.2017 // Social Media

Neue Videos

Der Treffer nochmal zum genießen

12.12.2017 // Kleeblatt TV

"Müssen kompakt stehen"

08.12.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

07.12.2017 // Kleeblatt TV