U23 in Vorbereitung gestartet

Mit neuem Coach Petr Ruman und viel Nachwuchs

Nachwuchs
Mittwoch, 13.06.2018 // 18:24 Uhr

Am Mittwochnachmittag ist es für die U23 der SpVgg Greuther Fürth mit der Vorbereitung auf die kommende Regionalliga Bayern Saison losgegangen.

Erste Eindrücke sammeln: Petr Ruman bei seinem ersten Training als U23-Coach beim Kleeblatt.

Unter der Führung des neuen Trainers Petr Ruman legten 18 Spieler los. Während Niclas Egerer (Syndesmoseband) und Peter Jost (Kreuzbandriss) noch in der Reha, beziehungsweise im Aufbautraining sind, waren aus dem Team der vergangenen Saison Jan Kowaleski, Korbinian Burger, Dominik Sollfrank, Patrick Tischler, Mario Baldauf, Tim Danhof, Christian Heinloth, Stefan Maderer, Marko Mrkonjic und Ilker Yüksel am Start.

Außerdem sind aus dem diesjährigen U19-Team Michael Guthörl, Matthew Loo, Nico Geier und Jonathan Muiomo künftig im U23-Team. Zum Auftakt waren außerdem die weiterhin bei der U19 spielberechtigten Lucas Zahaczweski, Maximilian Bauer, Tom Schulz und Tom Scheuchenpflug auf dem Platz.

"Es kann sich noch etwas tun"

Im Gespräch mit Chefscout Sergio da Silva Pinto: Björn Schlicke.

„Wir haben einige Veränderungen in der Mannschaft schon vorgenommen, es kann sich aber sowohl bei Ab- als auch bei Zugängen noch etwas tun“, erklärt Teammanger Björn Schlicke, der betont: „Unser Fokus liegt künftig wieder stärker auf Spielern aus unserer Jugend und der Region. Wir werden mit einer sehr jungen Mannschaft in die kommende Regionalliga Saison gehen.“

Auf dem Platz leitete erstmals Petr Ruman das Training, der „viel Spaß“ mit seiner neuen Truppe hatte. „Wir wollen gut arbeiten und uns so ideal vorbereiten. Wir haben ein junges Team, bei dem ich schon am ersten Tag viel Eifer gespürt habe. Das ist für mich die Grundlage und darauf werden wir aufbauen.“

Die Termine zum Start

Die ersten Termine der U23-Vorbereitung stehen ebenfalls fest. Am kommenden Sonntag geht es zum Bayernligisten SC Eltersdorf, eine Woche später steht beim FSV Erlangen-Bruck ein Kurzturnier an. Die Teilnehmer neben dem Kleeblatt und den Gastgebern sind der FC Augsburg II und der SSV Jahn Regensburg II. Am Samstag (30. Juni) ist Wacker Nordhausen (Regionalliga Nord) dann der Gegner und am 7. Juli geht’s zu Bayernligist Jahn Forchheim.

 

Neuigkeiten

Neue Videos