Keine Punkte am Samstag

Nachwuchs
Samstag, 19.08.2017 // 15:26 Uhr

Für die beiden Nachwuchsteams der SpVgg Greuther Fürth, die am Samstag im Einsatz waren, gab es nichts zu holen. Die U19 unterliegt dem amtierenden Meister FC Bayern München und die U23 verliert in Burghausen.

Nach dem Heimsieg vom vergangenen Wochenende wollte die Kleeblatt-U23 auch beim SV Wacker Burghausen punkten. Doch die Mannschaft von Trainer Timo Rost unterlag den Oberbayern am Ende mit 1:2.

In der 11. Minute geriet das „kleine Kleeblatt“ bereits ins Hintertreffen. Muhammed Subasic kam vor den Kasten der Spielvereinigung und traf zum 1:0 für die Gastgeber. Zwölf Minuten später erhöhten die Burghausener durch Tim Sulmer auf 2:0. 

Das Kleeblatt steckte jedoch noch nicht auf und versuchte, das Spiel noch umzubiegen. Doch ab der 32. Spielminute musste die Rost-Elf in Unterzahl agieren. David Raum sah nach einem Foulspiel die rote Karte.

Trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit wurde es nochmal spannend, da das Kleeblatt auch in Unterzahl nicht aufsteckte. Dominik Sollfrank schaffte in der 57. Minute den Ausgleich, als er einen Eckball mit dem Kopf ins lange Eck verlängerte. 

Am Ende blieb es aber beim 1:2 aus Sicht der Spielvereinigung und so musste sich die Mannschaft von Trainer Timo Rost in Oberbayern geschlagen geben.

0:1 gegen den Meister

Die U19 der SpVgg Greuther Fürth hatte am Samstagnachmittag den Nachwuchs des Rekordmeisters zu Gast. Gegen den FC Bayern München unterlag die Mannschaft von Trainer Josef Steinberger mit 0:1. 

Dabei hatte das Kleeblatt die Möglichkeit, dem amtierenden Meister Punkte abzuknöpfen. So erspielte sich die Spielvereinigung zwei gute Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Nicht so die Bayern, denn in der 51. Minute traf Maximilian Franzke zum 0:1.

Und auch die Kleeblatt-U19 musste in Unterzahl zu Ende spielen. Lukas Zahaczewski sah nach einem Foulspiel in der 54. Minute die rote Karte und so blieb es am Ende bei der knappen Niederlage.

„Mit dem Spiel bin ich heute dennoch zufrieden“, so Steinberger. „Die Jungs haben auch in Unterzahl gut agiert. Ein Punkt wäre auf jeden Fall verdient gewesen.“

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Im Gespräch mit einem Neuzugang

20.09.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-News

19.09.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

18.09.2017 // Kleeblatt TV

"Zweikampfstark in die Partie"

15.09.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

14.09.2017 // Kleeblatt TV