Kantersieg zum Saisonauftakt

Nachwuchs
Samstag, 02.09.2017 // 14:54 Uhr

Neun Treffer im ersten Spiel. Die Kleeblatt-U17 startet souverän in die Liga.

Ein wahres Schützenfest gab es am Samstag beim ersten Ligaspiel der U17 der SpVgg Greuther Fürth. Mit 9:0 besiegt die Elf von Trainer Tobias Gitschier den Nachwuchs des FC Memmingen und sichert sich somit ungefährdet die ersten drei Punkte.

In der 10. Minute ging es bereits los als Marvin Weiß die Führung für das Kleeblatt erzielte. Jamie Leweling, erneut Marvin Weiß, Mika Trenkwald und ein Eigentor der Gäste schraubten das Ergebnis bereits zur Pause auf 5:0 nach oben.

Von der ersten Minute sehr dominant aufgetreten.
Tobias Gitschier

Auch im zweiten Durchgang blieb die U17 der Spielvereinigung in Torlaune. Eine Minute nach Wiederanpfiff traf Mike Bachmann zum 6:0. Den Endstand stellten dann Chris-Stephan Dierke, Abdullah Kücük und erneut Mike Bachmann her.

Trainer Tobias Gitschier war nach dem Auftreten seiner Jungs mehr als zufrieden: „Wir sind von der ersten Minute sehr dominant aufgetreten. Haben im Großen und Ganzen gut Fußball gespielt und nach den Toren nie aufgehört, sondern immer weitergemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir es ein wenig lockerer angehen lassen, da müssen wir die Dominanz einfach weiter ausspielen."

 

Neuigkeiten

Knappe Niederlage

24.04.2018 // Nachwuchs

Bayerns beste U17

24.04.2018 // Nachwuchs

„Heiß auf jedes Spiel“

24.04.2018 // Nachwuchs

Deutsche U21 spielt in Fürth

23.04.2018 // Abseits des Rasens

Neue Videos

Die Spieltags-Pressekonferenz

20.04.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

19.04.2018 // Kleeblatt TV

Zurück zur Heimstärke

18.04.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

13.04.2018 // Kleeblatt TV

"Über die Zweikämpfe ins Spiel"

13.04.2018 // Kleeblatt TV