"Trauben hängen hoch"

Nachwuchs
Freitag, 02.02.2018 // 10:40 Uhr

Für die U19 geht es am Samstag (3. Februar) zum Auftakt in das Spieljahr 2018 zum Nachwuchs des FC Bayern München.

„Nach der Winterpause freut man sich immer wieder, wenn es los geht“, so U19-Trainer Josef Steinberger vor dem Auftaktspiel im neuen Jahr. Und das hat es gleich in sich, denn die A-Junioren der SpVgg Greuther Fürth reisen am Samstag zum Nachwuchs des Rekordmeisters, dem FC Bayern München. „Für uns wird das natürlich keine einfache Aufgabe. Wir wissen, dass wir dort klarer Außenseiter sind und die Trauben dort hoch hängen. Die Jungs haben aber richtig gut gearbeitet und sich mit viel Akribie auf die noch anstehenden Spiele vorbereitet“, ergänzt Steinberger. 

Viele Einheiten standen in der Winterpause an und in den Testspielen holte man sich die nötige Spielpraxis während der Ball in der Liga ruhte. „In den Vorbereitungsspielen haben die Jungs das schon umgesetzt, was wir einstudiert haben. Jetzt wollen wir das auch in der Liga zeigen“, fasst Steinberger die Begegnungen zusammen. Morgen geht es also wieder los für die Kleeblatt-Junioren. Anstoß der Partie ist in München um 13 Uhr.
 

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Die Spieltagspressekonferenz

20.10.2018 // Kleeblatt TV

"Kompakt stehen und kontern"

19.10.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

18.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - das Finale

14.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - Runde 3

13.10.2018 // Kleeblatt TV