Drei Punkte in der Fremde

Kleeblatt-U17 gewinnt Auswärtsspiel.

Nachwuchs
Samstag, 06.10.2018 // 14:30 Uhr

Eine halbe Stunde vor den Kleeblatt-Profis startete die U17 der SpVgg Greuther Fürth in den Spieltag des Wochenendes. Und die junge Mannschaft der Spielvereinigung war erfolgreich und gewann in Hof mit 4:0.

Die Mannschaft von Trainer Tobias Gitschier agierte beim Auswärtsspiel bei der SpVgg Bayern Hof mit offenem Visier und zwang die Gegner bereits in der zweiten Minute zu einem Eigentor. Somit die schnelle Führung für den Kleeblatt-Nachwuchs.

Nur fünf Zeigerumdrehungen später das nächste Tor für die Spielvereinigung Greuther Fürth. Kerim Taher war zur Stelle und erhöhte für das Kleeblatt. Doch vor der Pause sollte ein weiterer Treffer für die Gitschier-Elf fallen. Matthias Löblein wurde freigespielt und traf zum 3:0.

Im zweiten Durchgang konnte das Kleeblatt dann alles klar machen, als Mert-Yusuf Torlak das 4:0 Für die Spielvereinigung Greuther Fürth erzielte und somit den Endstand herstellte.

 

Neue Videos

Neuigkeiten

Kleeblatt bekommt eSports-Team

14.12.2018 // Saison 2018/19

Raus aus der Lernphase

14.12.2018 // Profis

Kleeblatt meets Kiez

13.12.2018 // Profis