Drei Punkte im Derby

Kleeblatt-U17 gewinnt kleines Frankenderby

Nachwuchs
Sonntag, 18.11.2018 // 16:23 Uhr

Mit einem Derbysieg beendet die U17 der SpVgg Greuther Fürth den nächsten Spieltag im Nachwuchsbereich. Beim Auswärtsspiel in Nürnberg gelingt der Gitschier-Elf ein 4:1-Erfolg.

Das Duell startete jedoch nicht gut für den Nachwuchs der Spielvereinigung, denn der 1. FC Nürnberg II ging mit 1:0 in Führung. In der 3. Spielminute traf Dominik Hahn für die Gastgeber.

Doch das Kleeblatt wehrte sich und konnte ausgleichen. Noch vor der Halbzeit gelang das Tor für die Fürther. Jannis Sauer kam an die Kugel und markierte das 1:1 in der 35. Spielminute.

Im zweiten Durchgang stellte die Spielvereinigung dann alles auf Sieg. Nach einer Stunde Spielzeit traf erneut Jannis Sauer zum 2:1 für das Kleeblatt.

Ein Doppelpack von Leon Rukiqi in der 73. und 75. Minute brachte das Kleeblatt endgültig auf die Siegerstraße und stellte damit den 4:1-Endstand her.

„Das war heute kein gutes Spiel, wir kommen früh in Rückstand. Dann hätten wir zwei Elfmeter bekommen müssen. Die Jungs sind aber ruhig geblieben und waren in den wichtigen Phasen zur Stelle, konnten zulegen und dann am Ende das Spiel gewinnen“, so das Fazit von Trainer Tobias Gitschier nach der Partie.

 

Neue Videos

Spannung bringt Freude

07.12.2018 // Profis

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

06.12.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

01.12.2018 // Kleeblatt TV