Hinrunde siegreich beendet

U19 gewinnt souverän

Nachwuchs
Samstag, 01.12.2018 // 16:43 Uhr

Zum letzten Hinrundenspiel der Saison gastierte die Kleeblatt-U19 beim FC Schweinfurt 05 und verabschiedete sich mit einem weiteren Sieg in die Winterpause.

Mit dem zwölften Sieg im 15. Spiel konnte die U19 der SpVgg Greuther Fürth mit Trainer Marco Ried die Hinrunde erfolgreich beenden. Am Samstagmittag setzten sie sich in Unterfranken mit 3:0 durch. Dabei schaffte die Ried-Elf früh klare Verhältnisse.

Noch nicht einmal eine halbe Stunde war gespielt, als Elias Kratzer die Spielvereinigung mit 1:0 in Führung brachte. Das war gleichzeitig der Pausenstand. Nach einer Stunde legte das Kleeblatt nach und Elias Kratzer schnürte seinen Doppelpack. Den Sack endgültig zu machte dann kurz vor Schluss Laurin Klaus. Sein Treffer zum 3:0 war bereits das neunte Saisontor für den U19-Angreifer.

Mit diesem Dreier vor der Winterpause konnte die SpVgg, wie vor der Partie von Trainer Marco Ried gefordert, den Druck auf die beiden Verfolger SSV Jahn Regensburg und SpVgg Unterhaching, die beide erst morgen im Einsatz sind, nochmal erhöhen.

 

Neue Videos

Spannung bringt Freude

07.12.2018 // Profis

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

06.12.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

01.12.2018 // Kleeblatt TV