Regionalliga-Auftakt für die U23

Trainer Timo Rost startet mit der Kleeblatt-U23 in seine erste Saison.
Nachwuchs
Dienstag, 01.08.2017 // 09:23 Uhr

Als letzte von 19 Mannschaften startet die Kleeblatt-U23 heute Abend in die neue Regionalliga-Saison. Der Kleeblatt-Nachwuchs ist um 18.30 Uhr beim FC Pipinsried gefordert.

Damit treffen die Fürther auf jene Mannschaft, die in den Relegationsspielen Anfang Juni noch gegen die U23 der Spielvereinigung im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer den erstmaligen Aufstieg in die Regionalliga Bayern perfekt gemacht hat. In den ersten beiden Saisonspielen in der Regionalliga zeigte der Neuling aus dem Dachauer Hinterland zwar jeweils eine ansprechende Leistung, unterlag gegen den souveränen Spitzenreiter Schweinfurt 05 (vier Spiele, vier Siege) aber mit 0:2 und kam beim Mitaufsteiger VfB Eichstätt nicht über ein 3:3 hinaus.

"Müssen dagegenhalten"

Trainer Timo Rost erwartet aber gerade aufgrund der energischen Spielweise des FCP einen zähen Gegner zum Auftakt. „Wir wissen, dass wir dort nicht nur spielerisch bestehen können, sondern wir müssen dagegenhalten und körperlich präsent sein“, sagt Rost, der die Mannschaft selbst erst vor der Relegation im Sommer übernommen hatte und sich nach einer intensiven Vorbereitung auf den Liga-Start mit dem "kleinen Kleeblatt" freut: „Die Jungs haben in der Vorbereitung super mitgearbeitet und waren sehr fleißig. Wir freuen uns, dass es wieder losgeht.“

U23 vor englischen Wochen

Eröffnet wurde die Regionalliga-Saison bereits am 13. Juli mit der Partie Memmingen gegen 1860 München. Weil die Saison für die U23 der SpVgg Greuther Fürth durch die beiden Relegationsrunden aber ganze drei Wochen länger dauerte als für die Konkurrenz, startet das Kleeblatt erst jetzt nach schon vier absolvierten Spieltagen und sieht sich in der Konsequenz vor gleich drei englischen Wochen in Folge. Nach dem Auftakt in Pipinsried spielt die Elf von Timo Rost schon am Freitag bei der SpVgg Bayreuth wieder um drei Punkte.

Nicht mit nach Oberbayern fahren am Abend Mittelstürmer Marko Mrkonjic (Knorpel-OP) und Mittelfeldspieler Christian Heinloth (Rippenprellung). Tobias Pellio, Tim Danhof und Peter Jost befinden sich nach Verletzungen noch im Aufbautraining. Anstoß im Stadion an der Reichertshauser Straße ist um 18.30 Uhr.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

"Voll konzentriert sein"

20.10.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

19.10.2017 // Kleeblatt TV

Alles rund ums Kleeblatt

17.10.2017 // Kleeblatt TV

"Stabil stehen"

13.10.2017 // Kleeblatt TV