Saisonauftakt der U17: "Endlich geht's um Punkte"

Spiel der U23 abgesagt

Nachwuchs
Freitag, 01.09.2017 // 11:28 Uhr

Die B-Junioren der Spielvereinigung Greuther Fürth starten am Samstag mit einem Heimspiel gegen Memmingen in die Saison. Das Regionalligaspiel der Kleeblatt-U23 am Freitagabend beim Tabellennachbarn TSV 1860 Rosenheim wurde aufgrund der Witterungsbedingungen dagegen abgesagt.

Nach elf Wochen hat die intensive Vorbereitung auch für die B-Junioren der SpVgg Greuther Fürth ein Ende: Die Kleeblatt-U17 startet am Samstag um 12.30 Uhr mit Vorfreude und Optimismus in die neue Spielzeit. Zum Saisonauftakt in der Bayernliga ist der FC Memmingen zu Gast an der Charly-Mai-Sportanlage.

„Wir freuen uns, dass es endlich wieder um Punkte geht“, sagt Trainer Tobias Gitschier, der einen Gegner erwartet, der „aggressiv verteidigt und dahingeht, wo es wehtut. Dagegen müssen wir uns von Anfang an wehren.“

Nach einer verlustpunktfreien Rückrunde in der abgelaufenen Saison ist die diesjährige Kleeblatt-U17 mit hohen Zielen in die Saison gestartet und will trotz der Favoritenstellung von 1860 München die Rückkehr in die Bundesliga anvisieren.

Spiel der Kleeblatt-U23 abgesagt

Die von Timo Rost trainierte U23 der SpVgg Greuther Fürth muss dagegen an diesem Wochenende aussetzen. Aufgrund der Witterungsbedingungen in Rosenheim wurde das für Freitagabend angesetzte Spiel in der Regionalliga Bayern abgesagt. Wann die Partie gegen den TSV 1860 Rosenheim nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest.

 

Neue Videos

"Über den Kampf kommen"

17.11.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

16.11.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-News

14.11.2017 // Kleeblatt TV

"Etwas zurückgeben"

08.11.2017 // Kleeblatt TV

"Hundert Prozent fokussiert"

03.11.2017 // Kleeblatt TV