Zweimal um die Hallen-Krone

Der Blick geht erst einmal in die Halle.
Nachwuchs
Freitag, 16.02.2018 // 10:08 Uhr

Gleich zwei Meisterschaften stehen am kommenden Wochenende für die Nachwuchsmannschaften der SpVgg Greuther Fürth an. Sowohl die U17 als auch die U15 kämpfen samstags beziehungswiese sonntags um die bayerische Hallenkrone.

„Wir freuen uns auf den Wettkampf mit den bayerischen Vertretern in der Halle“, so Marco Ried, Trainer der Kleeblatt-U15, im Hinblick auf die Bayerische Meisterschaft am Samstag (17. Februar) im oberbayerischen Bad Reichenhall. Lang war sie, die Vorbereitung für das Kleeblatt-Team, jetzt will die junge Mannschaft erst einmal in der Halle angreifen: „Wir wollen das Kleeblatt dort gut vertreten und eine gute Leistung zeigen“, so der Trainer. Die U15 startet übrigens in Gruppe B zusammen mit dem 1. FC Nürnberg, dem 1. FC Passau, der JFG Obere Vils, dem FC Coburg und dem FC Würzburger Kickers. Los geht es in der Halle Münchner Alle übrigens um 10 Uhr.

Nur einen Tag später (Sonntag, 18. Februar) greifen auch die B-Junioren in den bayerischen Hallenfight ein. Für die Mannschaft von Trainer Tobias Gitschier geht es in der Speichersdorfer Sportarena um den Turniersieg. „nach dieser intensiven und guten Woche ist der Hallencup eine schöne Abwechslung“, weiß Tobias Gitschier. „Die Jungs freuen sich auf den Wettkampfmodus. Favorit auf den Titel ist natürlich Augsburg, wir wollen gute Spiele zeigen und soweit kommen, wie es geht“. Und dabei bekommt es der Nachwuchs der Spielvereinigung in der Vorrunde in Gruppe B mit dem FC Augsburg, den Würzburger Kickers, dem FC Königsbrunn und der JFG 3 Schlösser-Eck zu tun. Das erste Spiel wird um 10 Uhr angepfiffen.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

"Das ist Freude pur"

14.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

08.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

02.11.2018 // Kleeblatt TV

"Wir geben 100 Prozent"

01.11.2018 // Kleeblatt TV