"Weiter belohnen"

Nächstes U23-Heimspiel schon morgen gegen Burghausen.

Nachwuchs
Dienstag, 03.04.2018 // 10:20 Uhr

Für die U23 der SpVgg Greuther Fürth gibt es zur Zeit nicht viele Möglichkeiten zu verschnaufen. Schon morgen empfängt das Kleeblatt den SV Wacker Burghausen.

Ein weiteres Mal geht es für die U23 der SpVgg Greuther Fürth in eine „Englische Woche“. Schon morgen ist das nächste Spiel für die Mannschaft von Trainer Timo Rost angesetzt. Im heimischen Sportpark Ronhof | Thomas Sommer empfängt das „kleine Kleeblatt“ um 19 Uhr den SV Wacker Burghausen.

Mittelfranken gegen Oberbayern lautet somit die Überschrift vor dem Flutlichtduell am Mittwochabend (4. April). Nach dem 3:0-Auswärtssieg dürfte die Spielvereinigung allerdings mit breiter Brust in die Partie gehen, denn beim Spiel in Illertissen konnte das Kleeblatt überzeugen, wie auch Timo Rost beschreibt: „Es war ein sehr guter Auftritt heute was die Defensive angeht, aber auch nach vorne haben wir uns heute endlich belohnt.“

Belohnen ist dabei das Stichwort, denn das will sich die U23 auch zu Hause: „Wir wollen uns weiter für unsere Arbeit belohnen. Gegen Burghausen brauchen wir erneut die Einstellung wie beim Auswärtsspiel in Illertissen. Wir wollen über Kampf, Leidenschaft und Einsatz weiter punkten. Wir freuen uns auf das Heimspiel gegen eine erfahrene Regionalliga-Mannschaft.“

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Die Spieltagspressekonferenz

20.10.2018 // Kleeblatt TV

"Kompakt stehen und kontern"

19.10.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

18.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - das Finale

14.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - Runde 3

13.10.2018 // Kleeblatt TV