"Mit Selbstvertrauen in die Begegnung"

Nachwuchs
Freitag, 13.04.2018 // 10:16 Uhr

Neben der U23 der Spielvereingiung ist am Samstag auch die U19 und U17 im Einsatz. Das "kleine Kleeblatt" gastiert beim FC Ingolstadt II, die U19 empfängt den FC Augsburg und die U17 muss nach Oberbayern zur SpVgg Unterhaching II.

Die U23 der SpVgg Greuther Fürth kann auf eine erfolgreiche letzte Woche zurückblicken. Neun Zähler holte das „kleine Kleeblatt“ in drei Spielen und zeigte dabei eine „gute Vorstellung“, wie Trainer Timo Rost beschreibt. Außerdem konnte sich die Mannschaft, wie der Coach beschreibt für die Arbeit „belohnen“.

Am Samstag (14. April) ist die Kleeblatt-U23 nun beim FC Ingolstadt II zu Gast und auch bei der Auswärtspartie in Oberbayern will die Elf von Trainer Timo Rost in der Erfolgsspur bleiben: „Wir wollen beim Auswärtsspiel in Ingolstadt unseren positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen und wieder mit Konzentration aber auch mit den spielerischen Komponenten die Partie bei den Schanzern angehen. Wir wissen, dass es keine einfache Aufgabe wird. Aber nach den letzten Wochen können wir auch mit Selbstvertrauen in die Begegnung gehen und wollen so weiter punkten.“

Anstoß der Partie in Ingolstadt ist samstags um 14 Uhr.

"Schweres Spiel für junge Mannschaft"

Für die U19 der SpVgg Greuther Fürth steht am Samstag derweil das letzte Heimspiel der Saison an. Die Mannschaft von Trainer Josef Steinberger empfängt um 13 Uhr den FC Augsburg. Die Fuggerstädter sind aktuell Tabellendritter haben aber mit 20 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Hoffenheim keine Chancen mehr im Titelkampf mitzureden.

„Es wird ein schweres Spiel für unsere junge Mannschaft“, so Trainer Josef Steinberger, der noch ergänzt: „aber wir wollen natürlich versuchen, die Punkte hier in Fürth zu behalten.“ Das Spiel der Kleeblatt-U19 gegen den Nachwuchs des FC Augsburg wird auf der Charly-Mai-Sportanlage ausgetragen.

"An die Leistung anknüpfen"

Auch die U17 der Spielvereinigung ist an diesem Wochenende wieder gefragt. Für die Kleeblatt-B-Junioren geht es dabei nach Oberbayern zur SpVgg Unterhaching II. Fünf Spiele in Folge konnte die Mannschaft von Trainer Tobias Gitschier für sich entscheiden. Und auch gegen Unterhaching hat sich das Kleeblatt was vorgenommen: „Wir wollen natürlich an die Leistung der letzten Punktspiele anknüpfen“, so Gitschier, „werden dabei den Gegner aber keinesfalls unterschätzen.“

Die Begegnung der Kleeblatt-U17 bei der SpVgg Unterhaching II findet am morgigen Samstag (14. April) um 13.30 Uhr statt.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

"Die Freude ist groß"

15.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Mannschaft, die nie aufgibt"

11.08.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

09.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine gute Lösung"

09.08.2018 // Kleeblatt TV