"Runde positiv beenden"

Nachwuchs
Freitag, 11.05.2018 // 12:58 Uhr

Für die U23 der SpVgg Greuther Fürth geht es im Saisonfinale nach Oberbayern. Die Kleeblatt-U17 empfängt den FSV Erlangen-Bruck.

Die nächste lange und spannende Regionalliga-Saison geht am Samstag für die U23 der SpVgg Greuther Fürth zu Ende. Für die Mannschaft von Trainer Timo Rost geht es dazu knapp hinter die fränkischen Grenzen, ins oberbayerische Eichstätt. Eine der kürzeren Auswärtsfahrten also für das „kleine Kleeblatt“.

Den Heimweg will die Spielvereinigung aber mit etwas Zählbarem antreten, wie auch Timo Rost beschreibt: „Wir wollen die Runde natürlich positiv beenden und in Eichstätt punkten. Die Jungs haben eine tolle Rückrunde gespielt und sich enorm weiterentwickelt. Das freut uns als Trainerteam natürlich besonders. Jetzt liegt aber noch einmal der ganze Fokus auf der Partie am Samstag.“ Das Spiel beim VfB Eichstätt findet am morgigen Samstag um 14.05 Uhr statt.

"Noch einmal richtig Gas geben"

Auch für die U17 der Spielvereinigung geht es noch einmal um Punkte. Die Gitschier-Elf empfängt dazu den FSV Erlangen-Bruck. Um 12.30 Uhr wird die Partie auf der Charly-Mai-Sportanlage angepfiffen.

„So langsam geht es in den Endspurt. Drei Spiele stehen für uns noch aus und da wollen wir noch so viele Punkte wie möglich holen“, beschreibt Trainer Tobias Gitschier, der noch hinzufügt: „und damit wollen wir natürlich gleich zu Hause beim Duell gegen Erlangen-Bruck beginnen. Die Jungs haben gut trainiert und wollen in den verbleibenden Spielen noch einmal richtig Gas geben.“

 

Neuigkeiten

Neue Videos

"Das ist Freude pur"

14.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

08.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

02.11.2018 // Kleeblatt TV

"Wir geben 100 Prozent"

01.11.2018 // Kleeblatt TV