"Wir müssen hellwach sein"

Zweites Spiel für die U23

Nachwuchs
Freitag, 20.07.2018 // 10:00 Uhr

Es ist der zweite Spieltag der Saison, für die gut gestartete Kleeblatt-U23 geht es am Samstag, 21. Juli, nach Illertissen.

Die Partie SpVgg Greuther Fürth U23 gegen den FV Illertissen gab es in der Regionalliga Bayern schon einige Male. Genauer gesagt 12 Mal. Die Bilanz könnte dabei ausgeglichener nicht sein: Vier Siege, vier Remis und vier Niederlagen stehen hier beim Kleeblatt zu Buche.

In die aktuelle Saison sind die Mannschaften sehr unterschiedlich gestartet. Während die Spielvereinigung mit einem 5:1 zuhause den FC Pipinsried besiegte, verlor der FV Illertissen in Schweinfurt 1:3. FV-Coach Stefan Anderl fand zu der Niederlage klare Worte: „Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit 80 oder 90 Prozent der Zweikämpfe verloren und waren klar unterlegen.“ Beim kommenden Spiel muss der FV auch auf den Mittelfeldspieler Buchmann verzichten. Dieser handelte sich beim Spiel gegen Schweinfurt eine rote Karte ein und ist deshalb gesperrt.

"Wir freuen uns auf die erste Auswärtsaufgabe in der Regionalliga Bayern", findet Kleeblatt Coach Petr Ruman. "Trotz des guten Ergebnisses des ersten Spieltages haben wir das Spiel richtig analysiert. Illertissen hat gegen Schweinfurt gut mitgespielt und die Partie offen gehalten. Wir müssen hellwach sein und wie beim letzten Spiel alles geben!"

Anstoß der Partie gegen die Oberbayern ist am Samstag um 14 Uhr. Gespielt wird im Stadion Illertissen, Gottfried-Hart-Str. in 89257 Illertissen.

 

Neuigkeiten

Glück im Unglück

20.08.2018 // Nachwuchs

Holt Euch den Sonderschal

18.08.2018 // Fanartikel und Auktionen

U23 verliert Heimspiel

18.08.2018 // Nachwuchs

Neue Videos

"Werden alles dafür tun"

19.08.2018 // Kleeblatt TV

"Viel Herzblut"

16.08.2018 // Fans

"Die Freude ist groß"

15.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Mannschaft, die nie aufgibt"

11.08.2018 // Kleeblatt TV