"Zwei Teams, die offensiv agieren wollen"

U23 empfängt Augsburg

Nachwuchs
Donnerstag, 16.08.2018 // 09:25 Uhr

Am Samstag trifft die U23 der SpVgg Greuther Fürth um 14 Uhr im Heimspiel auf die zweite Mannschaft des FC Augsburg. Coach Petr Ruman freut sich auf ein Duell zweier Offensiv-Mannschaften und baut auf die Unterstützung der Kleeblatt-Fans.

Nach zwei Auftaktniederlagen hat die U23 des FC Augsburg immer mehr in die Spur gefunden und ist seit vier Spieltagen ungeschlagen. Vor dem 7. Spieltag in der Regionalliga Bayern stehen die Fuggerstädter damit mit acht Zählern auf Rang zehn. Die SpVgg hat einem Punkt mehr auf dem Konto und belegt aktuell den achten Platz.

Somit steht Kleeblatt-Coach Petr Ruman am Wochenende mit seinem Team vor keiner einfachen Aufgabe: "Augsburg ist eine technisch sehr starke Mannschaft, die sehr gut ausgebildete Spieler in den Reihen hat und immer versucht, den Gegner zu bespielen. Ich denke, dass es gerade für die Zuschauer ein schönes Spiel werden wird, da zwei Teams aufeinandertreffen, die offensiv agieren wollen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir beim Heimspiel gegen Augsburg viele Kleeblatt-Fans begrüßen dürfen."

Und auch der Blick auf die Statistiken schürt die Vorfreude auf ein spannendes Duell. Die bisherige Bilanz der beiden Teams ist exakt ausgeglichen. In 12 Aufeinandertreffen gab es für beide Vereine jeweils vier Siege, vier Mal wurden die Punkte geteilt. Und auch bei den Toren hält sich die Waage, beide Mannschaften erzielten 16 Treffer.

Beim Spiel am Samstag muss Kleeblatt-Trainer Ruman auf Christian Heinloth, Jan Kowalewski, Matthew Loo und Peter Jost verzichten. Gespielt wird auf dem Sportgelände des TSV Burgfarrnbach (Tulpenweg 60, 90768 Fürth). Anstoß ist um 14 Uhr.

 

 

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

08.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

02.11.2018 // Kleeblatt TV

"Wir geben 100 Prozent"

01.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

31.10.2018 // Kleeblatt TV