Der nächste Aufstieg?

U16 tritt heute in der Relegation an

Nachwuchs
Freitag, 07.06.2019 // 11:04 Uhr

Am Freitagabend könnte nach der U19 und der U17 auch das nächste Jugendteam der SpVgg Greuther Fürth einen Aufstieg feiern: Die U16 tritt heute in der Relegation um den Bayernliga-Aufstieg an.

Auch in der Saison 2019/20 könnte ein B-Junioren-Team der SpVgg Greuther Fürth in der Bayernliga antreten: Nachdem am vergangenen Wochenende die Kleeblatt-U17 den Aufstieg aus der selbigen in die Bundesliga eintütete, kann die U16 nachziehen – im wahrsten Sinne: Das Team von Dominic Rühl bestreitet am Freitagabend des Relegationsspiel um den Aufstieg, Gegner ist der TSV 1860 Weißenburg.

Es war ein enges Duell um die Spitze in der Landesliga Bayern Nord: Am Ende setzten sich die Würzburger Kickers (62 Punkte) vor der Spielvereinigung (61) und Viktoria Aschaffenburg (59) durch. Für die Rühl-Elf bedeutet Platz zwei die Relegation in – und gegen – Weißenburg. Der TSV wurde in der Süd-Staffel Dritter hinter Meister 1860 München II und Wacker Burghausen, kam hauchdünn vor dem FC Deisenhofen ins Ziel. Da die Sechzger U16 nicht in die Bayernliga aufsteigen darf, da dort bereits ihre U17 antritt, hat der Drittplatzierte die Chance auf den Aufstieg.

Das entscheidende Spiel wird am heutigen Freitag ausgetragen, Anpfiff ist um 18.45 Uhr auf Platz 1 der Sportanlage des TSV Weißenburg (Gunzenhausener Str. 45, 91781 Weißenburg).

 

Neuigkeiten

Fokus Bundesliga

24.06.2019 // Nachwuchs

Freier Dauerkartenverkauf läuft

20.06.2019 // Dauerkarten

"Tafel für Demokratie"

19.06.2019 // Abseits des Rasens

Neue Videos

Kreative Neuzugänge am Ronhof

21.06.2019 // Kleeblatt TV

"Basis für erfolgreiche Zukunft"

19.06.2019 // Kleeblatt TV

Laufband, Laktat, Lungenfunktion

18.06.2019 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

19.05.2019 // Kleeblatt TV