Jung, willig und charakterstark

Nachwuchs
Freitag, 19.07.2019 // 09:47 Uhr

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH startet am Samstag in die nächste Spielzeit der Regionalliga Bayern.

Vier Wochen Vorbereitung, vier Testspiele, ein Turnier: Die Kleeblatt-U23 hat eine kurze und intensive Vorbereitung hinter sich. Nach der Spielverlegung der Auftaktpartie gegen den TSV Rain/Lech (vom 13. Juli auf den 13. August) startet die Elf von Petr Ruman am Samstag gegen den 1. FC Schweinfurt 05 in die neue Saison. Austragungsort: Sportpark Ronhof | Thomas Sommer.

„Wir haben eine gute Truppe zusammengestellt – jung, willig und charakterstark“, zeigt sich Petr Ruman zufrieden mit seinen Jungs. „Es wird wichtig sein, dass alle gesund bleiben“, sagt er aber auch mit dem Blick auf den aktuell 17 Mann starken Kader. Sieben U19-Bayernmeister und -Bundesligaaufsteiger rücken aus der eigenen A-Jugend auf, Kapitän Dominik Sollfrank, Can Coskun, Jonathan Muiomo, Patrick Tischler und Daniel Adlung bleiben weiter an Bord.

Die Co-Trainer Roberto Hilbert und Daniel Adlung, Coach Petr Ruman und Athletiktrainer Florian Leimeister.

„Auch wenn der Kader eher klein ist: Wir haben viel Qualität in unseren Reihen, mit Jungs, die eine super Ausbildung genossen haben.“ Die externen Neuzugänge Lukas Ahrend (Mittelfeld, FC Schalke 04), Carlos de la Cruz (Mittefeld, 1. FC Köln) und Mario Subaric (Verteidigung, Karlsruher SC) haben in der vergangenen Spielzeit U19-Bundesliga gespielt, Stürmer Benedikt Zahn war Toptorschütze in der U23 des FC Schalke, Rechtsaußen Malik McLemore sammelte 15 Scorerpunkte für die SpVgg Bayern Hof in der Bayernliga Nord. Ein weiterer Stürmer soll noch dazustoßen.

„Die Erfahrung aus den letzten Saisons zeigt, dass es schwierig ist, die Liga einzuschätzen – es wird sicher wieder ein enges Feld werden. Mit Schweinfurt kommt aber definitiv einer der Favoriten zum Saisonauftakt“, schätzt der U23-Coach den Vorjahresvierten ein, der im Auftaktmatch gegen den TSV Aubstadt (2:1) bereits die ersten Zähler sammeln konnte.

Spiel- und Faninfos

Anpfiff der Partie gegen die Schnüdel ist am Samstag um 14 Uhr im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Stadion und Kassen öffnen um 13:00 Uhr, Heimfans können auf P1 parken und in den Blöcken G1 und F1 Platz nehmen. Für Gästefans steht der Gästebusparkplatz hinter Tor M (Anfahrt über Flurstraße) auch für PKW zur Verfügung, im Stadion sind die Blöcke O+P geöffnet.

Die Vorbereitung der U23 auf einen Blick:

  • 19.06. ASV Neumarkt – U23 1:2
  • 23.06. OrthoPoint-Cup: 5. Platz
  • 29.06. U23 – 1. FC Schweinfurt 05 1:4
  • 05.07. U23 – VfB Stuttgart U23 2:4
  • 13.07. FC Bayern Alzenau – U23 2:3
 

Neuigkeiten

Geschlossen zum Punktgewinn

22.09.2019 // Nachwuchs

Auf die Siegerstraße gekippt

21.09.2019 // Nachwuchs

Kompaktheit als Schlüssel

19.09.2019 // Nachwuchs