Freude auf die nächste Probe

U23 in Aubstadt gefordert

Nachwuchs
Donnerstag, 10.10.2019 // 11:11 Uhr

Der Dritte reist zum Siebten – oder: Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH gastiert beim TSV Aubstadt. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

Eine überzeugende Leistung zeigte die Kleeblatt-U23 von Petr Ruman bei 2:0-Erfolg gegen den amtierenden Vizemeister VfB Eichstätt, zwei Mal war Can Coskun zur Stelle. Am kommenden Wochenende geht es für die Ruman-Elf zum Aufsteiger nach Aubstadt, der aktuell auf Tabellenplatz 7 liegt. Drei der letzten fünf Aubstädter Gegner rangieren aktuell unter den Top 6 – stehen also vor dem TSV in der Tabelle. Dabei verlor der unterfränkische Aufsteiger nur gegen den Tabellenführer Türkgücü München, die Bilanz von sechs Punkten aus den letzten fünf Spielen kann sich also durchaus sehen lassen.

Petr Ruman erwartet in Aubstadt „eines der schwierigsten Spiele der Hinrunde“ mit reichlich Unterstützung von den Rängen für das Heimteam. „Es ist nicht einfach dort zu punkten – auch die Zuschauer werden ein Wörtchen mitzureden haben.“ Aber auch fußballerisch bringt der TSV natürlich Qualität mit. „Es ist nicht immer abzusehen, dass Aufsteiger so eine gute Rolle in der Liga spielen können. Aubstadt zeigt begeisternden Fußball mit guter Physis, macht es souverän und ist aktuell zurecht oben mit dabei.“

Der U23-Coach freut sich auf „die nächste Probe“ für seine Truppe, die am Samstag um 14 Uhr im Schulstadion (An der Schule, 97633 Aubstadt) angepfiffen wird.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

FIFA20 im Kleeblatt-Style

10.10.2019 // Kleeblatt TV

Kleeblatt & Kärwa 2019

09.10.2019 // Fans

Die Spieltags-Pressekonferenz

06.10.2019 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

04.10.2019 // Kleeblatt TV

"Im Fußball geht's sehr schnell"

02.10.2019 // Kleeblatt TV