Das neue Auswärtstrikot ist da!

Profis
Donnerstag, 06.07.2017 // 09:33 Uhr

Am Dienstag haben wir Euch das Ausweichtrikot präsentiert, heute gibt´s das neue Auswärtstrikot zu sehen. Nik Omladic hat es nach dem Training gleich mal ausprobiert. Wie schon das alte, ist es in grün gehalten, mit einigen eingearbeiteten weißen Details.

Er war der letzte, der aus dem Sommerurlaub in die Vorbereitung startete – aber der erste, der das neue Auswärtstrikot zu sehen bekam. Während der Rest der Mannschaft den Tag frei hatte, drehte Nik Omladic auf dem Trainingsplatz seine Runden – und präsentierte danach unser neues Kleeblatt-Auswärtstrikot. Wie schon das Ausweichtrikot ist auch dieses Dress für die Saison 2017/2018 schlicht gehalten. Es ist grün und wurde mit weißen Highlights veredelt.

 

Es gefällt mir sehr gut. Ich freue mich schon, damit aufzulaufen!
Nik Omladic

Die Querstreifen dürfen nicht fehlen

Das für die SpVgg charakteristische Kleeblatt-Logo wurde dabei in 3D-Optik gestaltet, zusätzlich befindet sich auf der Nacken-Innenseite der Schriftzug "Spielvereinigung" in weiß aufgedruckt. Auf der Außenseite des Kragens findet das Gründungsjahr "1903" seinen Platz und darunter der Schriftzug "SPVGG GREUTHER FÜRTH", beides ebenfalls in weiß aufgedruckt. Im unteren Bereich wurde zudem das Kleeblatt-Logo direkt in den Stoff eingeprägt. Ton in Ton wurden bei diesem Trikot sehr dezent, die aus der Vergangenheit bekannten Querstreifen wieder ins Design mit aufgenommen. Ihr könnt Euch das Trikot ab sofort im Online-Shop und ab Montag in den Fanshops Greuther Teeladen und Franken Ticket holen. Erhältlich ist das Shirt für Erwachsene ab Größe S bis 4 XL und kostet 69,95 Euro. Für Kinder gibt´s das neue Trikot in den Größen 116 bis 176 für 54,95 Euro.

 

Neuigkeiten

Spiele tippen und gewinnen

12.12.2017 // Tippspiel

"Ein geiles Gefühl"

12.12.2017 // Profis

Die Halle ruft

12.12.2017 // Nachwuchs

#KleeblattFansImNetz

11.12.2017 // Social Media

Neue Videos

Der Treffer nochmal zum genießen

12.12.2017 // Kleeblatt TV

"Müssen kompakt stehen"

08.12.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

07.12.2017 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Als Profi muss man sich manchmal in Geduld üben. Auch Fürths Sebastian Ernst erging es in den letzten Monaten nicht anders. Bis zum 09. Dezember 2017 musste der Offensivspieler auf seinen ersten Erfolg im Kalenderjahr 2017 warten.

12.12.2017

#kleeblatt, #fürth, #spvgg, #SGFFCH - nicht nur @kleeblatt_fuerth_official, sondern auch Ihr, unsere Fans, schaffen ordentlich Content rund um die Spiele unseres Kleeblatts. Und das ist gut so! Zeigt Euren Followern, dass Ihr das Kleeblatt im Herzen tragt und tragt es in die große weite Social-Media-Welt. Auch rund um das Heimspiel gegen den @fch_1846 habt Ihr wieder einiges gepostet. Einige...

11.12.2017

Auch im Fußball-Unterhaus hat es in den vergangenen Jahren nicht an Superlativen gemangelt. Wahrscheinlich können sich noch alle an den Slogan eines TV-Senders erinnern, der die beste zweite Liga angekündigt hat. Davon ist mittlerweile nicht mehr die Rede, aber Fakt ist, wir haben zum jetzigen Zeitpunkt eine der engsten Spielzeiten der vergangenen Jahre. Das und mehr in unserer aktuellen Ausgabe...

10.12.2017

Torschütze Richard Magyar und Torverhinderer Sascha Burchert nach dem Spiel im Interview. Beide Trainer sahen ein "umkämpftes Spiel". Hier die Stimmen zum 1:0-Erfolg gegen Heidenheim.

09.12.2017

Schön war es nicht, aber erfolgreich! Eine sehr umkämpfte Partie gewinnt das Kleeblatt gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:0. Die beiden neuen in der Startelf bringen dabei den Erfolg. Jurgen Gjasula mit der Flanke direkt auf den Kopf von Richard Magyar. Danach hatte das Kleeblatt noch einige Großchancen, das 2:0 zu machen, stattdessen drückten die Gäste in der Schlussphase noch einmal aufs...

09.12.2017

Vor dem letzten Hinrundenspiel kann der 1. FC Heidenheim schon vorsichtig eine erfreuliche Bilanz ziehen. Vor allem die letzten fünf Partien fielen positiv für den FCH aus. Dennoch gibt es zwei Statistiken, die zusammen mit der aktuellen Heimstärke des Kleeblatts Mut machen. Welche das sind, lest Ihr in der Spielvorschau.

08.12.2017

Am Samstag ist der 1.FC Heidenheim zu Gast beim Kleeblatt und wird sich mit der SpVgg Greuther Fürth einen Kampf um die drei Punkte liefern. Im Vorbericht erklärt Damir Buric, wie er mit seinem Team dieses Spiel erfolgreich gestalten will.

07.12.2017

Rachid Azzouzi ist diesen Montagabend zu Gast in der ODDSET-Sportkabine unseres Medienpartners Franken Fernsehen.

04.12.2017