Drei Spiele Sperre für David Raum

Profis
Donnerstag, 24.08.2017 // 13:54 Uhr

Beim Spiel mit der Kleeblatt-U23 in der Regionalliga Bayern gegen den SV Wacker Burghausen sah David Raum nach einem Foulspiel die rote Karte. Das Sportgericht des DFB hat jetzt die Strafe bekannt gegeben.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Profispieler David Raum nach seinem Platzverweis beim Spiel der Kleeblatt-U23 in der Regionalliga Bayern im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Regionalliga Bayern belegt. Darüber hinaus ist der 19-Jährige bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt. Das bedeutet, er steht auch der Lizenzmannschaft bei den nächsten drei Partien nicht zur Verfügung.

David Raum war in der 32. Minute im Auswärtsspiel beim SV Wacker Burghausen am 19. August 2017 von Schiedsrichter Johannes Huber (München) des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

 

Neue Videos

"Viel Herzblut"

16.08.2018 // Fans

"Die Freude ist groß"

15.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Mannschaft, die nie aufgibt"

11.08.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

09.08.2018 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Zahlreihe Dauerkarten-Inhaber nutzten am Donnerstag ab 16 Uhr die exklusive Möglichkeit, sich erstmals im neuen Sportheim am Laubenweg umzusehen.

16.08.2018

Am Samstag trifft die U23 der SpVgg Greuther Fürth um 14 Uhr im Heimspiel auf die zweite Mannschaft des FC Augsburg. Coach Petr Ruman freut sich auf ein Duell zweier Offensiv-Mannschaften und baut auf die Unterstützung der Kleeblatt-Fans.

16.08.2018

Shawn Parker wechselt vom FC Augsburg zum Kleeblatt.

15.08.2018

Am Montag ist es wieder mal so weit: Bereits zum fünften Mal wurde Borussia Dortmund dem Kleeblatt als Pokalgegner zugelost. Stets waren die Aufeinandertreffen dramatisch – besonders aber die Partie im Glutofen Ronhof im Jahr 1990.

15.08.2018

Beim Auswärtspunkt in Ingolstadt feierte ein Fürther-Youngster sein Debüt im Kleeblatt-Trikot - für Maximilian Bauer war das schon lange "ein Traum".

14.08.2018

Wähend der Pokalabend gegen Dortmund schon ausverkauft ist, gibt es für das Spiel gegen den HSV noch Tickets. Diese sind aber stark nachgefragt.

13.08.2018

Über Zufriedenheit, einen hocheingeschätzen Gastgeber und Befreiung aus der Umklammerung - der Spieltagskommentar vom Duell in Ingolstadt:

11.08.2018

Es war ein Kampf beim FC Ingolstadt, einer den das Kleeblatt angenommen hat und am Ende mit einem Punkt belohnt wurde. Auch Trainer Damir Buric lobte die kämpferische Einstellung, denn er sah "eine Mannschaft, die nie aufgibt".

10.08.2018