Drei Spiele Sperre für David Raum

Profis
Donnerstag, 24.08.2017 // 13:54 Uhr

Beim Spiel mit der Kleeblatt-U23 in der Regionalliga Bayern gegen den SV Wacker Burghausen sah David Raum nach einem Foulspiel die rote Karte. Das Sportgericht des DFB hat jetzt die Strafe bekannt gegeben.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Profispieler David Raum nach seinem Platzverweis beim Spiel der Kleeblatt-U23 in der Regionalliga Bayern im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Regionalliga Bayern belegt. Darüber hinaus ist der 19-Jährige bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt. Das bedeutet, er steht auch der Lizenzmannschaft bei den nächsten drei Partien nicht zur Verfügung.

David Raum war in der 32. Minute im Auswärtsspiel beim SV Wacker Burghausen am 19. August 2017 von Schiedsrichter Johannes Huber (München) des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Mehr zum Thema

Nach seiner Knie-Verletzung feierte Daniel Steininger im Spiel gegen St. Pauli sein Comeback im Kleeblatt-Dress.

19.12.2018

Zum Jahresabschluss geht es für die Mannschaft von Damir Buric nach Sandhausen. Für alle Kleeblatt-Anhänger, die das Team beim Rückrundenstart im BWT-Stadion am Hardtwald unterstützen, gibt´s hier wie gewohnt die wichtigsten Faninfos.

19.12.2018

Für das Auswärtsspiel am 20. Spieltag läuft der Karten-Vorverkauf. Unterstützt die Mannschaft am 2. Februar in Paderborn und sichert Euch schon jetzt Eure Tickets.

18.12.2018

Die Nachwuchsteams der Spielvereinigung konnten am vergangenen Wochenende gleich vier Turniersiege feiern.

18.12.2018

Christmas is coming to town! Und noch bis Donnerstag könnt Ihr Euch im Online-Shop rechtzeitig zum Weihnachtsfest Kleeblatt-Geschenke sichern.

17.12.2018

Zum Abschluss der Hinrunde zeigte die Spielvereinigung eine kämpferisch starke Leistung im Gastspiel beim FC St. Pauli. Das Kleeblatt erspielte sich einige gute Chancen, verpasste es aber dies mit Toren und Punkten zu belohnen. Zwei Mal waren die Hausherren mit dem Kopf zur Stelle und so stand am Ende ein 2:0 auf der Anzeigetafel im Millerntor-Stadion.

15.12.2018

Die Stimmen nach dem Auswärtsspiel beim FC St. Pauli.

15.12.2018

Die Spielvereinigung Greuther Fürth schlägt ein neues Kapitel auf: das Kleeblatt wird an der VBL Club Championship der Deutschen Fußball Liga teilnehmen.

14.12.2018