Mit viel Kampf gepunktet

Unentschieden zwischen Ingolstadt und dem Kleeblatt

Profis
Freitag, 10.08.2018 // 20:25 Uhr

Das Kleeblatt hat gut begonnen, aber die Hausherren vom FC Ingolstadt kamen immer besser ins Spiel. Zur Pause gab´s ein deutliches Chancenplus für die Schanzer, aber die Kleeblatt-Defensive wusste das Gegentor bis dato immer zu verhindern. In Halbzeit zwei schlug die SpVgg dann zu. Lukas Gugganig köpfte zur Führung ein. Röcher auf Seiten der Schanzer machte es ihm eine gute Viertelstunde später nach. Das Kleeblatt warf alles rein, um diesen Punkt aus Oberbayern zu entführen und wurde belohnt.

Hartes Stück Arbeit für die Kleeblatt-Defensive: Richard Magyar gegen Kerschbaumer.

13. Spielminute: Da kommen die Schanzer zu einfach ins Zentrum. Kerschbaumer setzt sich im Strafraum durch, Burchert war schon herausgeeilt, um den Winkel zu verkürzen. Dann wird´s kurz unübersichtlich und Lezcano macht den Abschluss. Er visiert das lange Eck des leeren Tores an. Zielt aber wieder vorbei.

20. Spielminute: Nach einem Ingolstädter Freistoß von rechts kommt der Ball auf den zweiten Pfosten. Der Kopfball kommt zwar nicht direkt aufs Tor, fällt aber im Fünfer runter. Lezcano reagiert am schnellsten und schließt flach ins lange Eck ab. Da wäre in der Mitte sogar noch Schröck gewesen, der aber nicht mehr reagieren kann, um seinen Fuß hinzuhalten. Der Schuss schrammt nur wenige Zentimeter am Pfosten vorbei.

24. Spielminute: Nichts für schwache Nerven hier! Über rechts geht ein Schanzer durch und legt flach in die Mitte. Da steht wieder Lezcano, trifft aber nur die Latte. Danach war das Tor leer, der Abpraller fällt Kittel vor die Füße. Der nimmt das Ding allerdings direkt und trifft nur neben das Tor.

36. Spielminute: Omladic und Ernst kombinieren, bis der tiefe Pass auf Green möglich ist. Green setzt sich durch und zieht von halblinks mit seinem schwächeren Linken ab. Guter Schuss! Knaller wäre da nicht mehr rangekommen, ein halbe Meter fehlt am Ende.

43. Spielminute: Gute Aktion von Atanga. Der holt sich den Ball im Zentrum vom Gegenspieler und zieht dann zum Tor. Aus zentraler Position zieht er mit dem starken Linken ab. Knaller muss sich lang machen, lenkt den Schuss gerade noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten.

 

Lukas Gugganig köpft die Führung in Ingolstadt.

52. Spielminute: Nach einer Ecke kommt der zweite Ball zu Galvao. Der zieht flach ab. Der Schuss geht durch Freund und Feind, am Ende der Kette hält Lezcano zwei Meter vor Burchert noch den Schlappen hin. Wie auch immer Burchert den pariert - sah nach Gesicht aus - richtig stark!

54. Spielminute: Diesmal die Riesenchance fürs Kleeblatt! Mohr hebt die Kugel für Ernst über die Abwehr. Der kommt bis zur Grundlinie und legt quer. Keita kommt nicht ganz ran. Dafür aber Atanga. Die Nummer 20 steht völlig frei elf Meter vorm Tor. Atanga zieht flach ab. Knaller hat Glück, dass ihm der Ball nicht durch die Hosenträger rutscht.

55. Spielminute: Das war eine pure Willensleistung von Ernst und Atanga, die hätte belohnt werden müssen! Ernst tritt im Zentrum an und treibt die Kugel nach vorne. Er sieht den mitgesprinteten Atanga. Mit Zug zum Tor spitzelt ihm ein Schanzer die Kugel in der letzten Sekunde ins Toraus.

56. Tooor! Lukas Gugganig trifft für die SpVgg Greuther Fürth zum 0:1! Nachdem Atanga und Co. nicht für diesen starken Angriff belohnt wurden, erledigt das jetzt Lukas Gugganig. Wittek bringt die Ecke und der 1,91m-Mann steht in der Mitte in der Luft und köpft zur Führung ein.

71. Spielminute: Thorsten Röcher erzielt für FC Ingolstadt 04 den Treffer zum 1:1.

73. Spielminute: Da haben alle in weiß und grün schon gejubelt. Nach einer super Flanke kommt in der Mitte Keita zum Kopfball und drückt den Ball über die Linie. Hauchzart stand die Nummer 10 dabei aber mit der Fußspitze im Abseits. Schade!

84. Spielminute: Da war das Kleeblatt nach einem vermeintlichen Foul kurz unaufmerksam. Hilbert und Gugganig wollten mit dem Schiedsrichter noch diskutieren, derweil spielen die Gastgeber weiter und können Diawusie im Zentrum in Szene setzen. Aus kurzer Distanz schießt er aber drüber.

Aufstellungen

FC Ingolstadt 04: Knaller - Galvao, Gimber, Matip, Ananou - Kerschbaumer, Schröck - Pledl (75. Diawusie), Kittel (85. Leipertz), Röcher - Lezcano (65. Kutschke)

SpVgg Greuther Fürth: Burchert - Hilbert, Maloca, Magyar, Wittek - Omladic (46. Mohr), Gugganig - Atanga (90+4. Bauer), Green (87. Reese), Ernst - Keita-Ruel

Tore: 0:1 Gugganig (56.) 1:1 Röcher (71.)

Zuschauer: 9861

Schiedsrichter: Markus Schmidt

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Die Spieltagspressekonferenz

20.10.2018 // Kleeblatt TV

"Kompakt stehen und kontern"

19.10.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

18.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - das Finale

14.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - Runde 3

13.10.2018 // Kleeblatt TV