Gemischte Gefühle nach Remis

Führung verspielt

Profis
Samstag, 25.08.2018 // 15:00 Uhr

Wieder Pech in der Nachspielzeit für die SpVgg Greuther Fürth gegen den SC Paderborn. Die komplette zweite Halbzeit agierte das Kleeblatt in Überzahl und schoss sich durch Tobias Mohr und Daniel Keita-Ruel einen 2:0-Vorsprung heraus. Im Anschluss war der SCP nochmal alles nach vorne und die Nachspielzeit brachte den Ausgleich für die Gäste. Zwar ein bitteres Remis, aber das Kleeblatt bleibt weiter in dieser Spielzeit ungeschlagen!

Mit dem Pausenpfiff fängt sich der Paderborner Dräger die gelb-rote Karte ein.

16. Spielminute: Gugganig stellt einem Paderborner im Zentrum ein Bein. Darum gibt´s jetzt Freistoß circa 20 Meter zentral vor Burchert. Doch Klement setzt den Versuch in die Mauer - keine Gefahr!

27. Spielminute: Gutes Auge von Maloca, der den Ball nach einem abgewehrten Kleeblatt-Angriff nochmal in die Gefahrenzone zu Green hebt. Green nimmt noch ein paar Meter mit und schließt dann aus 22 Metern ab. Flach geht sein Schuss nur knapp am langen Pfosten vorbei.

36. Spielminute: Schöner Angriff des Kleeblatts! Von rechts wird nach links verlagert, die etwas zu weite Flanke von Mohr holt Keita noch und legt auf Raum zurück. Der nimmt Sauer mit. Sauers Flanke aus dem Halbfeld legt Ernst mit der Brust für Green ab, der wieder abzieht. Diesmal geht sein Schuss auf der anderen Seite des Tores vorbei. Schade!

40. Spielminute: Wieder ein starkes Tackling von Maloca! Paderborn kommt über die rechte Seite durch und bringt den Ball flach scharf an den kurzen Pfosten. Da stand auch ein Paderborner bereit, aber Maloca grätscht wieder dazwischen und klärt das Ding nur wenige Zentimeter neben das eigene Tor.

45. Spielminute: Platzverweis! Mohamed Dräger sieht die zweite Verwarnung und muss mit Gelb-Rot vom Feld. Da sind dem Paderborner Verteidiger - wieso auch immer - die Sicherungen durchgebrannt. Wittek hat den Ball an der eigenen Eckfahne und will ihn nach vorne schlagen. In diesem Moment kommt Dräger mit Vollgas und hält den gestreckten Fuß drauf. Unnötig Aktion, Wittek kann aber weitermachen.

Startelf- und Tordebüt für Tobias Mohr ohne Happy End gegen den SC Paderborn.

55. Spielminute: Tooor! Tobias Mohr trifft für die SpVgg Greuther Fürth zum 1:0! Nach einer Flanke von Sauer kommt Keita in der Mitte nicht an den Ball, aber Green verlängert entscheidend zum zweiten Pfosten, wo Mohr völlig frei ist. Mit seinem ersten Kontakt und dem schwächeren Rechten hält Mohr einfach drauf und lässt Zingerle keine Chance.

73. Spielminute: Brutal wichtig von Sauer! Das war das Kleeblatt einen Augenblick zu langsam und schon steht ein Roter allein vor Burchert. Sauer eilt aber hinterher und tackelt den Paderborner im eigenen Strafraum von hinten! Riskant, aber hat funktioniert! Stark, Junge!

75. Spielminute: Kontermöglichkeit fürs Kleeblatt. Sauer jagt den Ball diagonal übers Feld zu Keita. Linksaußen hat er dann freie Bahn, weil sein Gegner wegrutscht. Er zieht in den Strafraum, aber das waren seine Kollegen zu langsam aufgerückt und Keita versucht es aus spitzem Winkel allein. Sein Schuss geht drüber.

81. Spielminute: Zu viel Platz da für die Gäste im Strafraum und Klement kommt aus 16 Metern zum Abschluss. Mohr fälscht zum Glück noch in letzter Sekunde ab.

84. Spielminute: Tooor! Daniel Keita-Ruel trifft für die SpVgg Greuther Fürth zum 2:0! Gutes Zusammenspiel von Raum und Ernst im Doppelpass über links. Raum setzt sich im Sechzehner durch und bringt die Flanke. Keita hat im Zentrum viel Platz und mach den Deckel drauf.

89. Spielminute: Philipp Klement erzielt für SC Paderborn 07 den Treffer zum 2:1.

91. Spielminute: Lukas Boeder erzielt für SC Paderborn 07 den Treffer zum 2:2.

Aufstellungen

SpVgg Greuther Fürth: Burchert - Sauer, Maloca, Caligiuri, Wittek (82. Omladic) - Gugganig, Ernst - Atanga (17. Raum), Green (88. Parker), Mohr - Keita-Ruel

SC Paderborn: Zingerle - Dräger, Hünemeier, Strohdiek, Collins - Gjasula (82. Zolinski) - Ritter (46. Boeder), Klement, Antwi-Adjei - Schwede (61. Tekpetey), Michel

Platzverweis: Dräger (gelb-rot / 45+1.)

Tore: 1:0 Mohr (55) 2:0 Keita (84.) 2:1 Klement (89.) 2:2 Boeder (90+1.)

Zuschauer: 7480

Schiedsrichter: Tobias Reichel

 

Neuigkeiten

Schulstart versüßt

18.09.2018 // Kids

Fußballfans im Training

18.09.2018 // Abseits des Rasens

Schnell sein oder stehen

17.09.2018 // Tickets

Hilbert mit Muskelfaserriss

17.09.2018 // Profis

Neue Videos

Werde ein Teil davon

17.09.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

15.09.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

13.09.2018 // Kleeblatt TV