Sieg gegen 1860

Niederlage gegen Augsburg

Profis
Samstag, 13.07.2019 // 17:34 Uhr

Auf dem Heimweg aus dem Trainingslager machte die SPVGG GREUTHER FÜRTH Halt in Heimstetten, vor den Toren Münchens. Am Ende belegte das Kleeblatt bei dem Turnier den 3. Platz. Gab es in der Vorrunde eine 0:1-Niederlage gegen den Erstligisten FC Augsburg, gewann das Kleeblatt im kleinen Finale mit 1:0 gegen TSV 1860 München.

Mit heftigen Regenschauern wurde der Kleeblatt-Tross in Heimstetten begrüßt und musste nach dem ersten Spiel gegen Augsburg nicht nur eine unglückliche 0:1-Niederlage (das Gegentor resultierte aus einer Abseitsposition), sondern auch gleich zwei verletzte Spieler hinnehmen. Mergim Mavraj musste nach einer Ecke mit einer Schulterverletzung genauso ausgewechselt werden, wie Maximilian Sauer (Hand) nach einem Zweikampf an der Seitenlinie. Ansonsten konzentrierte sich der schwäbische Erstligist auf eine kontrollierte Defensive und versuchte nach Balleroberungen schnell umzuschalten. Das Kleeblatt hatte mehr Ballbesitz und Julian Green die beste Möglichkeit des Vorrundenspiels in der 14. Minute. Sein Drehschuss im Sechzehner nach Flanke von der linken Seite, ging aber knapp links vorbei. Kurz vor dem Ende gelang Florian Niederlechner der entscheidende Treffer, allerdings stand der Stürmer, genauso wie zwei weitere Augsburger, beim Abspiel im Abseits, was der Schiedsrichter-Assistent allerdings übersah.

So ging es ins kleine Finale, gegen den Lokalmatadoren TSV 1860 München. Dort konnte sich das Kleeblatt mehrere Chancen herausspielen, allerdings verpassten zunächst sowohl Daniel Keita-Ruel, als auch Kenny Prince Redondo und auch Elias Abouchabaka. Die Löwen fielen vor allem durch ein vollkommen unnötiges Foul von Sascha Mölders auf, der hinterrücks Julian Green Höhe der Mittellinie foulte. In einem Pflichtspiel wäre er wohl dafür vom Platz gegangen und hätte die darauffolgenden Wochen freigehabt. Ein weiteres rotwürdiges Foul, das der Schiedsrichter erneut nur mit gelb geahndet hat, hat den Fußball komplett in den Hintergrund rücken lassen, zwei Verletzte an einem Tag waren ja ohnehin schon genug. Kenny Prince Redondo hätte dennoch mit einem Kopfball kurz vor dem Ende die Führung erzielen können, doch der Ball ging vorbei. So schoss Stürmer Daniel Keita-Ruel am Ende mit einem platzierten Flachschuss das goldene Tor in dieser Partie und sorgte dafür, dass das Kleeblatt den Schauinsland Reisen Cup als dritter hinter den beiden Bundesligisten Gladbach und Augsburg beendete.

 

Neuigkeiten

"War kein leichtes Spiel"

18.08.2019 // Profis

Strahlende drei Punkte

18.08.2019 // Profis

Punktgewinn gegen Augsburg

17.08.2019 // Nachwuchs

U23 siegt weiter

16.08.2019 // Nachwuchs

Neue Videos

Spieltags-PK nach #SGFSSV

18.08.2019 // Kleeblatt TV

„Unser Spiel durchziehen“

16.08.2019 // Kleeblatt TV

Spieltags-PK vor #SGFSSV

15.08.2019 // Kleeblatt TV

Spieltags-PK nach #MSVSGF

11.08.2019 // Kleeblatt TV

"Dieses Gefühl jede Woche haben"

09.08.2019 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Stefan Leitl, Torschütze Julian Green und Vorlagengeber Branimir Hrgota sprechen über den ersten Heimsieg der Saison.

18.08.2019

Der erste Heimsieg in der Saison 2019/20 ist in trockenen Tüchern! Die SPVGG GREUTHER FÜRTH schlägt den SSV Jahn Regensburg im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer mit 1:0. Nach einer umkämpften ersten Halbzeit legte das Kleeblatt im zweiten Durchgang richtig los. Chance um Chance erarbeitete sich das Team von Stefan Leitl bis in der 74. Minute eine wunderschöne Flanke vom eingewechselten Debütanten...

18.08.2019

Rund 8.500 Fans haben sich bisher Tickets für das Heimspiel der SPVGG GREUTHER FÜRTH am Sonntag gegen den SSV Jahn Regensburg gesichert. Wer noch keine Karte hat und am Sonntag kommen möchte, des sollte sich sein Ticket beser vorher noch online sichern.

16.08.2019

Das zweite Heimspiel der noch jungen Zweitliga-Saison klopft an die Tore des Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Stefan Leitl spricht von einem „wichtigen und schweren“ Spiel, wenn am Sonntag um 13.30 Uhr der SSV Jahn Regensburg zu Gast ist, der einen guten Ligastart hingelegt hat.

15.08.2019

Am Sonntag empfängt das Team von Stefan Leitl den in der Liga noch ungeschlagenen SSV Jahn Regensburg. Beide Teams mussten im Pokal einen Rückschlag einstecken, wir werfen in der Spieltagsvorschau einen Blick auf das bayrische Duell. 

15.08.2019

80 Minuten hat Sebastian Ernst im letzten Ligaspiel für die SPVGG GREUTHER FÜRTH beim FC St. Pauli absolviert. Es war sein Comeback nach einem Mittelfußbruch gegen Ende der vergangenen Spielzeit. Und der Mittelfeldmann war sofort wieder präsent. Über 10 Kilometer spulte er bis zur 80. Minute ab und wies eine starke Passquote von 93% auf. Jetzt muss Sebastian Ernst aber nochmal pausieren.

13.08.2019