Sechs aus sechs

Die Spielvorschau auf Ingolstadt

Profis
Freitag, 02.02.2018 // 16:30 Uhr

In dieser Saison standen sich das Kleeblatt und der FCI schon zwei Mal gegenüber. Beide Partien konnten die "Schanzer" für sich entscheiden (1:0 am vierten Spieltag und 3:1 im DFB- Pokal). In der Spielvorschau werfen wir zum letzten Mal in dieser Spielzeit einen Blick auf die Ingolstädter.

Formcheck

Mit aktuell 29 Punkten sind die Schanzer in der oberen Tabellenhälfte zu finden. Bei bisher 20 bestrittenen Spielen gelangen dem Team von Stefan Leitl acht Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen. Mit 29 erzielten Toren steht die Mannschaft, die in der vergangenen Saison noch in der Bundesliga vertreten war, auf Tabellenplatz vier. Doch mit der Niederlage am Freitag in Regensburg haben die Ingolstädter „die Riesenmöglichkeit vergeben, Punkte gutzumachen“, so Angelo Vier, Sportdirektor des FCI. Nach einer 2:0-Führung musste sich das Team, das seine Heimspiele im Audi Sportpark austrägt, noch mit 2:3 geschlagen geben. „Das darf uns nicht mehr passieren, wenn wir noch eine Chance haben wollen“, der Sportdirektor weiter auf die Frage, ob der Aufstieg in weite Ferne gerückt sei.

Duell Nummer zwölf

Die Mannschaft aus Oberbayern trifft zum zwölften Mal auf die Mittelfranken. In den vergangenen sechs Spielen in Liga zwei konnte das Kleeblatt nur zwei Punkte gegen die Schanzer mitnehmen (vier Niederlagen, zwei Unentschieden) und blieb leider auch torlos. Ein Grund mehr, dass sich dies am kommenden Samstag hoffentlich ändert! In den letzten sechs Ligapartien waren die Schanzer jedoch nicht sehr erfolgreich. Die Leitl-Elf holte daraus sechs Punkte (ein Sieg, drei Remis und zwei Niederlagen). Die Mannschaft von Damir Buric dagegen ist seit vier Spielen ungeschlagen und konnte sich ebenfalls sechs Punkte erspielen. Im Heimspiel am 20. Spieltag gegen das Überraschungsteam aus Kiel nahm die Spielvereinigung einen Punkt mit.

"Schanzer" ohne Sturm-Duo

Dieses Duell zwischen Maxi Wittek und Dario Lezcano wird´s diesmal nicht geben.

Ausfälle: Der FC Ingolstadt muss bei seinem Heimspiel gleich auf zwei Stürmer verzichten. Neben Dario Lezcano, der wegen einer Gelbsperre pausieren muss, steht auch Robert Leipertz (Kniestauchung) FCI-Coach Stefan Leitl am Samstag nicht zur Verfügung. Fraglich sind auch die Einsätze von Thomas Pledl (offensives Mittelfeld)  und Almog Cohen (defensives Mittelfeld). Zu einem Debüt könnte Patrick Ebert kommen. Der 30-jährige Ex-Herthaner konnte im Winter von den Schanzern verpflichtet werden, da er vereinslos war.

Der Schiedsrichter: Schiedsrichter für diese Partie ist Sven Jablonski aus Bremen. Der Bankkaufmann ist seit 2010 DFB- Schiedsrichter und seit 2014 in der zweiten Bundesliga im Einsatz. Die SpVgg pfiff der Unparteiische zuletzt am 27. Januar 2017 beim Auswärtsspiel gegen die Münchener Löwen. Unterstützt wird er von den Linienrichtern Bastian Börner (Dortmund) und Holger Henschel (Braunschweig). Vierter Offizieller ist Patrick Kessel aus Norheim.

Wiedersehen mit Lex und Pledl

Schanzer-Torjäger: Sonny Kittel ist mit sieben Treffern der erfolgreichste Torschütze des FCI.

Mit Stefan Lex und Thomas Pledl sind zwei Spieler im Ingolstädter Team, die Fürther Vergangenheit besitzen. Beide kamen in der Saison 2012/13 zu den Mittelfranken. Pledl wechselte ablösefrei vom TSV 1860 München, Lex (ebenfalls ablösefrei) vom TSV Buchbach zur Spielvereinigung. Über den SV Sandhausen kam Thomas Pledl in der Saison 2016/17 zu den Schanzern. Stefan Lex hingegen ist seit 2014 im Team der Oberbayern.

So könnten sie spielen 

Nyland -  T. Levels, Matip, Wahl, Gaus - Cohen, Träsch, Morales -  Pledl, Kutschke, Kittel

So verfolgt Ihr das Spiel 

Live verfolgen könnt Ihr die Partie wie immer im Kleeblatt Radio, das am Samstag aus dem Audi Sportpark berichtet. Im Matchcenter gibt es außerdem wie gewohnt Liveticker, Live-Statistiken sowie den Vor- und Nachbericht. Über die sozialen Medien Instagram und Snapchat seid Ihr am Spieltag hautnah dabei.
 

 

Neuigkeiten

Glück im Unglück

20.08.2018 // Nachwuchs

Holt Euch den Sonderschal

18.08.2018 // Fanartikel und Auktionen

U23 verliert Heimspiel

18.08.2018 // Nachwuchs

Neue Videos

"Werden alles dafür tun"

19.08.2018 // Kleeblatt TV

"Viel Herzblut"

16.08.2018 // Fans

"Die Freude ist groß"

15.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Mannschaft, die nie aufgibt"

11.08.2018 // Kleeblatt TV