Einer kommt, einer geht

Aktivität zum Transferschluss

Profis
Donnerstag, 31.08.2017 // 17:00 Uhr

Die SpVgg Greuther Fürth kann vor dem Ende der Transferperiode einen weiteren Neuzugang bekannt geben. Ein anderer verlässt das Kleeblatt mit sofortiger Wirkung in Richtung Österreich.

Nachdem sich am Vormittag bereits Levent Aycicek dem Kleeblatt angeschlossen hat, kommt nun auch Julian Green zur Spielvereinigung. Der offensive Mittelfeldspieler wird vom VfB Stuttgart ausgehliehen. Die Leihe beläuft sich auf ein Jahr.

„Julian ist ein junger, ehrgeiziger Spieler, der vor allem durch seine Schnelligkeit besticht. Er hat beim FC Bayern München eine sehr gute fußballerische Ausbildung genossen und soll unseren Kader vor allem auf der Außenbahn weiter verstärken“, berichtet Direktor Profifußball Ramazan Yildirim. Der Deutsch-Amerikaner sammelte bereits internationale Erfahrung, kommt er doch auf 8 Länderspieleinsätze für die A-Nationalmannschaft der USA. Dabei erzielte er drei Tore.

Veton Berisha wechselt zu Rapid Wien

Außerdem haben sich Rapid Wien und die SpVgg Greuther Fürth auf einen Transfer des Spielers Veton Berisha geeinigt. „Nachdem der Vertrag des Spielers zum Saisonende ausläuft und Veton den Vertrag bei uns nicht verlängern wollte, hat das Kleeblatt aus wirtschaftlichen Gründen dem Wechsel zugestimmt. Es ist eine Tatsache, dass die Spielvereinigung auf lukrative Transfereinnahmen angewiesen ist“, so Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball.

Veton Berisha hat in 63 Zweitligabegegnungen 11 Tore für das Kleeblatt erzielt, acht davon im ersten Jahr und drei in der vergangenen Saison. Die SpVgg Greuther Fürth wünscht Veton Berisha für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

 

Neue Videos

"Die Freude ist groß"

15.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Mannschaft, die nie aufgibt"

11.08.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

09.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine gute Lösung"

09.08.2018 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Am Samstag trifft die U23 der SpVgg Greuther Fürth um 14 Uhr im Heimspiel auf die zweite Mannschaft des FC Augsburg. Coach Petr Ruman freut sich auf ein Duell zweier Offensiv-Mannschaften und baut auf die Unterstützung der Kleeblatt-Fans.

16.08.2018

Shawn Parker wechselt vom FC Augsburg zum Kleeblatt.

15.08.2018

Am Montag ist es wieder mal so weit: Bereits zum fünften Mal wurde Borussia Dortmund dem Kleeblatt als Pokalgegner zugelost. Stets waren die Aufeinandertreffen dramatisch – besonders aber die Partie im Glutofen Ronhof im Jahr 1990.

15.08.2018

Beim Auswärtspunkt in Ingolstadt feierte ein Fürther-Youngster sein Debüt im Kleeblatt-Trikot - für Maximilian Bauer war das schon lange "ein Traum".

14.08.2018

Wähend der Pokalabend gegen Dortmund schon ausverkauft ist, gibt es für das Spiel gegen den HSV noch Tickets. Diese sind aber stark nachgefragt.

13.08.2018

Über Zufriedenheit, einen hocheingeschätzen Gastgeber und Befreiung aus der Umklammerung - der Spieltagskommentar vom Duell in Ingolstadt:

11.08.2018

Es war ein Kampf beim FC Ingolstadt, einer den das Kleeblatt angenommen hat und am Ende mit einem Punkt belohnt wurde. Auch Trainer Damir Buric lobte die kämpferische Einstellung, denn er sah "eine Mannschaft, die nie aufgibt".

10.08.2018

Das Kleeblatt hat gut begonnen, aber die Hausherren vom FC Ingolstadt kamen immer besser ins Spiel. Zur Pause gab´s ein deutliches Chancenplus für die Schanzer, aber die Kleeblatt-Defensive wusste das Gegentor bis dato immer zu verhindern. In Halbzeit zwei schlug die SpVgg dann zu. Lukas Gugganig köpfte zur Führung ein. Röcher auf Seiten der Schanzer machte es ihm eine gute Viertelstunde später...

10.08.2018

Es war ein erfolgreicher Freitagabend für die U23 der SpVgg Greuther Fürth. Tim Danhof besorgte in der 83. Spielminute den Treffer und damit die drei Punkte fürs Kleeblatt.

10.08.2018

Am Freitagabend erwartet das Kleeblatt mit dem FC Ingolstadt im ersten Auswärtsspiel der Saison eine knifflige Aufgabe. Der FCI ist mit einer Niederlage gegen SSV Jahn Regensburg in die Saison gestartet und nun auf Wiedergutmachung aus. Vor der Partie nehmen wir die Schanzer in der Spielvorschau genauer unter die Lupe.

09.08.2018