Megyeri und Pintér gewinnen mit Ungarn

So lief es für die Nationalspieler des Kleeblatts

Profis
Samstag, 02.09.2017 // 12:44 Uhr

Auch die slowenische Nationalmannschaft um Nik Omladic hat noch Außenseiterchancen auf das WM-Ticket, musste am Freitagabend aber einen Rückschlag hinnehmen. David Raum weilt unterdessen bei der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Am Donnerstagabend waren Balázs Megyeri und Ádám Pintér mit der ungarischen Nationalmannschaft gegen Lettland im Einsatz. In der WM-Qualifikationsgruppe B gewann das vom deutschen Trainer Bernd Storck trainierte Ungarn mit fünf Deutschland-Legionären gegen Schlusslicht Lettland mit 3:1, hat bei acht Punkten Rückstand auf den derzeit Zweitplatzierten Portugal aber nur noch theoretische Chancen auf das WM-Ticket. Am Sonntag kommt es in Budapest zum Showdown mit dem Europameister.

Weniger gut lief es am Freitag für Nik Omladic. Im Nachbarschaftsduell stemmte sich Slowenien gegen drückend überlegene Slowaken lange gegen die Niederlage, bevor es in der 81. Minute doch einschlug. Miha Mevlja vom FK Rostow stocherte den Ball unglücklich an Keeper Jan Oblak vorbei über die eigene Torlinie. Slowenien verlor in Trnava mit 1:0 und in Qualifikationsgruppe F weiter an Boden. Am Montag muss für Slowenien um Nik Omladic gegen Litauen jetzt zwingend ein Sieg her.

David Raum bei der deutschen U20

David Raum traf am Donnerstag auf die eigenen Teamkollegen

Am Montag trifft außerdem Kleeblatt-Youngster David Raum mit der deutschen U20-Nationalmannschaft auf die Auswahl Tschechiens. Anstoß im Stadion Juliska, der Heimspielstätte des Erstligisten Dukla Prag, ist um 18 Uhr. David Raum hatte beim Testspiel gegen die eigenen Teamkollegen am Donnerstag im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer schon im deutschen Aufgebot gestanden und kam beim 3:2-Erfolg der Spielvereinigung 45 Minuten zum Einsatz.

 

Neuigkeiten

Bundesliga in Sicht

23.05.2019 // Nachwuchs

Eine Frage des Charakters

22.05.2019 // Nachwuchs

Rückkehr nach Polen

22.05.2019 // Profis

Die Bayern rufen

21.05.2019 // Nachwuchs

Neue Videos

Die Spieltags-Pressekonferenz

19.05.2019 // Kleeblatt TV

"Gut von den Fans verabschieden"

17.05.2019 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

16.05.2019 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

13.05.2019 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Die U17 der SpVgg Greuther Fürth kann in ihrer Englischen Woche den Aufstieg in die Bundesliga besiegeln, die U19 möchte das vergangene Spiel vergessen machen. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

23.05.2019

Es könnte die Woche der Entscheidung werden: Auch wenn gegen die U16 des FC Bayern München die sechs Spiele andauernde Serie ohne Gegentor für die B-Junioren der SpVgg Greuther Fürth riss – die Siegesserie hielt an. In München feierte das Team von Tobias Gitschier den neunten Sieg in Folge, steht weiter auf Platz 1 der U17-Bayernliga. Aber von vorne:

22.05.2019

Mario Maloca kehrt nach zwei Spielzeiten im Kleeblatt-Dress zu seinem ehemaligen Klub Lechia Danzig zurück.

22.05.2019

Die U17 der SpVgg Greuther Fürth will im Duell gegen den Tabellendritten wichtige Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft holen.

21.05.2019

Rachid Azzouzi ist diesen Montagabend zu Gast in der ODDSET-Sportkabine unseres Medienpartners Franken Fernsehen.

20.05.2019

Den zehnten Saisonsieg holte sich das Kleeblatt mit dem 2:1 gegen den FC St. Pauli. Damit endet die Serie auf Platz 13, was Rachid Azzouzi richtig mit „okay“ charakterisiert hat.

20.05.2019

Trotz des Sieges am letzten Spieltag beendet die U23 die Regionalliga-Saison auf einem Relegationsplatz – und ist vorerst zum Warten verdammt.

20.05.2019

Das Kleeblatt hat die Saison auf Platz 13 abgeschlossen. Was Trainer und Spieler dazu sagen, Ihr erfahrt es in der letzten Ausgabe der Stimmen in dieser Saison.

19.05.2019

Im Saisonfinale wandern drei Punkte auf das Kleeblatt-Konto. Nachdem es im Spiel gegen den FC St. Pauli noch torlos in die Kabine ging, war nach dem Wiederanpfiff sofort ordentlich Dampf in der Partie. In der 51. Minute konnte Fabian Reese, nach einem Freistoß von Julian Green und der Kopfballvorlage vom eingewechselten Richard Magyar, den Ball im gegnerischen Netz zappeln lassen. Die Antwort der...

19.05.2019

Für eine kämpferische Leistung belohnte sich die U23 der SpVgg Greuther Fürth mit einem Sieg, bleibt aber trotzdem auf dem Relegationsplatz. Die U19 erlebt einen gebrauchten Tag, die Kleeblatt-U17 stellt den Abstand auf die Verfolger wieder her.

18.05.2019