Megyeri und Pintér gewinnen mit Ungarn

So lief es für die Nationalspieler des Kleeblatts

Profis
Samstag, 02.09.2017 // 12:44 Uhr

Auch die slowenische Nationalmannschaft um Nik Omladic hat noch Außenseiterchancen auf das WM-Ticket, musste am Freitagabend aber einen Rückschlag hinnehmen. David Raum weilt unterdessen bei der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Am Donnerstagabend waren Balázs Megyeri und Ádám Pintér mit der ungarischen Nationalmannschaft gegen Lettland im Einsatz. In der WM-Qualifikationsgruppe B gewann das vom deutschen Trainer Bernd Storck trainierte Ungarn mit fünf Deutschland-Legionären gegen Schlusslicht Lettland mit 3:1, hat bei acht Punkten Rückstand auf den derzeit Zweitplatzierten Portugal aber nur noch theoretische Chancen auf das WM-Ticket. Am Sonntag kommt es in Budapest zum Showdown mit dem Europameister.

Weniger gut lief es am Freitag für Nik Omladic. Im Nachbarschaftsduell stemmte sich Slowenien gegen drückend überlegene Slowaken lange gegen die Niederlage, bevor es in der 81. Minute doch einschlug. Miha Mevlja vom FK Rostow stocherte den Ball unglücklich an Keeper Jan Oblak vorbei über die eigene Torlinie. Slowenien verlor in Trnava mit 1:0 und in Qualifikationsgruppe F weiter an Boden. Am Montag muss für Slowenien um Nik Omladic gegen Litauen jetzt zwingend ein Sieg her.

David Raum bei der deutschen U20

David Raum traf am Donnerstag auf die eigenen Teamkollegen

Am Montag trifft außerdem Kleeblatt-Youngster David Raum mit der deutschen U20-Nationalmannschaft auf die Auswahl Tschechiens. Anstoß im Stadion Juliska, der Heimspielstätte des Erstligisten Dukla Prag, ist um 18 Uhr. David Raum hatte beim Testspiel gegen die eigenen Teamkollegen am Donnerstag im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer schon im deutschen Aufgebot gestanden und kam beim 3:2-Erfolg der Spielvereinigung 45 Minuten zum Einsatz.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Die Highlights vom Test

17.01.2018 // Kleeblatt TV

"Wollen über die Grenze gehen"

13.01.2018 // Kleeblatt TV

Etwa 1.200 Minuten und viel Schweiß

12.01.2018 // Kleeblatt TV

"Rollen, passen, schießen"

11.01.2018 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Kleeblatt-Juniorinnen kämpfen um die Bayerische Hallen-Krone! Zum dritten Mal in Folge haben sich die U17-Juniorinnen der SpVgg Greuther Fürth für die Endrunde um die Bayerische Hallenmeisterschaft qualifiziert.

19.01.2018

Am 19. März ist das Kleeblatt zu Gast beim FC Erzgebirge Aue. Für das erste Montagsspiel des Kleeblatts in der laufenden Saison gibt es ab heute die Tickets. Anstoß im Erzgebirgsstadion ist um 20.30 Uhr. 

19.01.2018

Während die Verletzung bei Mathis Bolly schwerer ist als zunächst angenommen, gibt es von Levent Aycicek Entwarnung.

18.01.2018

Die SpVgg Greuther Fürth und Manuel Torres gehen künftig getrennte Wege.

17.01.2018

Das Kleeblatt startete blitzschnell in diese Partie gegen den SV Darmstadt 98 und ging schon nach 2 Minuten durch David Raum in Führung. In der ersten Halbzeit konzentrierten sich beide aber vor allem auf defensive Ordnung. Die SpVgg kreierte immer wieder gute Spielzüge nach vorne, ohne aber einen zweiten Treffer draufzupacken. Auch in Halbzeit zwei startete das Kleeblatt hellwach und der in der...

17.01.2018

Diese Chance solltest du nicht verpassen: Am 20. Januar 2017 öffnet der Kleeblatt Campus, der erste private Hochschulcampus in der Fußball-Bundesliga, für alle Interessierten seine Türen – nicht irgendwo, sondern in der neuen Haupttribüne, wo auch die Lehrveranstaltungen stattfinden. Die perfekte Gelegenheit für Dich, Dich über ein Studium oder Weiterbildungen zu informieren. Und das Programm hat...

17.01.2018

Nach dem Trainingslager ist vor dem Auftakt in die Restrückrunde. Aber dazwischen wartet noch ein letzter Test auf die Mannschaft von Trainer Damir Buric. Morgen (Mittwoch), 17. Januar geht´s ab 16 Uhr gegen den SV Darmstadt 98.

16.01.2018

Am Montagnachmittag nahm auch die U23 der SpVgg Greuther Fürth die Vorbereitung für die noch ausstehenden Spiele in der Regionalliga Bayern auf.

16.01.2018

Für die beiden Auswärtsspiele am 21. und 23. Spieltag gibt es seit heute 9 Uhr die Tickets zu kaufen. Anfang Februar steht, das Derby natürlich ausgenommen, die kürzeste Auswärtsfahrt zum FC Ingolstadt 04 auf dem Programm. Zwei Wochen später geht es dann zu Fortuna Düsseldorf.

15.01.2018

Die SpVgg Greuther Fürth reist am Samstag zurück aus dem spanischen Andalusien ins fränkische Fürth. Zwischenstationen sind auf der Rückreise Sevilla und Frankfurt.

13.01.2018