Zahlen zum 1000. Zweitligaspiel

Martin Lanig markierte 2007 in Offenbach den 2:1-Endstand, durch den das Kleeblatt den 1000. Punkt einfuhr.
Historie
Dienstag, 10.10.2017 // 15:44 Uhr

Zum 1.000 Mal werden Kleeblatt-Fans in der zweiten Bundesliga am Sonntag mitzittern und Daumen halten. Wer alle Spiele live oder zumindest in voller Länge gesehen hat, der hat demnach insgesamt über 90.000 Minuten Kleeblatt-Fußball gesehen. Wir haben einige Zahlen und Fakten aus 1.000 Zweitliga-Spielen zusammengeschrieben.

9 Wochen Netto-Fußball:
Wer also direkt im Anschluss an das Spiel gegen Aue alle Zweitliga-Partien des Kleeblatts am Stück noch einmal ansehen würde, der wäre bis zum späten Nachmittag des 3. Advent beschäftigt. Je nach Spielplanansetzung wäre die Hinrunde für das Kleeblatt da schon beendet – und bereits das 1.008. Zweitliga-Spiel des Kleeblatts absolviert. Halbzeitpausen und Nachspielzeiten sind in diese Rechnung noch gar nicht mit eingerechnet. Dabei würden auch die sich lohnen: In der letzten Saison fiel der 3:2-Siegtreffer gegen den FC Erzgebirge Aue in der 94. Minute.

Zweitliga-Rekordspieler der Spielvereinigung…

Bernhard Bergmann spielte 322 Mal in der zweiten Liga und wurde in die Elf des Jahrhunderts gewählt.

…ist Bernhard Bergmann. Der Libero aus Roth-Eckersmühlen kam zunächst als Mittelfeldspieler zum Kleeblatt, wurde unumstrittener Stammspieler und Kapitän. 13 Jahre lang hielt „der Beckenbauer des Ronhofs“ der Spielvereinigung die Treue, absolvierte 322 Zweitligaspiele und belegt damit in der ewigen Rangliste des Deutschen Fußball-Bundes den 34. Platz.

Der erste Torschütze...
…war Heinz-Gerhard Bopp. Der Mittelstürmer beförderte das Spielgerät am 3. August 1974 zum 1:1-Endstand an Keeper Klaus Pudelko vom FK Pirmasens vorbei – und besorgte mit dem ersten Tor für das Kleeblatt auch den ersten Punkt in der neu eingeführten 2. Bundesliga Süd.

Der 100. Sieg…
...gelang am 39. Spieltag der Saison 1979/1980. Beim 1:0-Heimsieg gegen den Würzburger FV schoss Karl-Heinz Stempfle für das Kleeblatt das Tor des Tages.

Startformationen – Junge Wilde und alte Hasen

Christian Eigler stand gegen Unterhaching als 19-Jähriger in der Startelf

Am 1. Spieltag der Saison 2003/2004 schickte der damalige Kleeblatt-Coach Eugen Hach die jüngste Startelf in der Fürther Zweitliga-Geschichte auf das Feld. 23,5 Jahre war die Anfangsformation der Spielvereinigung im Schnitt alt, die am 3. August 2003 der SpVgg Unterhaching die Stirn bieten sollte. Mit Heiko Westermann, Christian Eigler und Christian Weber warf Eugen Hach gleich drei 19-Jährige in die Partie, kein Spieler war älter als 27. Den Gegenentwurf lieferte am 4. Februar 2001 Uwe Erkenbrecher. Beim VfL Osnabrück lief mit einem Altersschnitt von 29,4 Jahren die älteste Formation auf, die je ein Zweitliga-Spiel für das Kleeblatt bestritt.

Den 1.000. Punkt…
…holte die SpVgg Greuther Fürth am 01. April 2007 bei Kickers Offenbach. Beim 2:1-Auswärtssieg am Bieberer Berg hatte Thomas Kleine das Kleeblatt früh in Führung gebracht. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich traf Martin Lanig in der 87. Minute zum 2:1-Endstand – und holte die Zweitliga-Punkte 998 bis 1.000 in der Vereinsgeschichte.

Der nächste Sieg ist der nächste Rekord…

Ein Sieg fehlt, dann hat das Kleeblatt auch die meisten Zweitliga-Siege eingefahren.

…Nach 999 Spielen in der 2. Bundesliga steht die SpVgg Greuther Fürth an der Spitze der Ewigen Zweitliga-Tabelle. 405 Spiele haben die Weiß-Grünen in Liga 2 gewonnen – nur Alemannia Aachen holte einen Sieg mehr. Mit dem nächsten Sieg würde sich das Kleeblatt auch in dieser Wertung an die Spitze schieben. Nach dem Heimspiel gegen den VfL Bochum am 31. Spieltag wird die Spielvereinigung auch die meisten Zweitligaspiele absolviert haben.

 

Neuigkeiten

HSV Tickets begehrt

13.08.2018 // Tickets

Mit viel Kampf gepunktet

10.08.2018 // Profis

Ein spätes Tor bringt den Sieg

10.08.2018 // Nachwuchs

Neue Videos

"Eine Mannschaft, die nie aufgibt"

11.08.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

09.08.2018 // Kleeblatt TV

"Eine gute Lösung"

09.08.2018 // Kleeblatt TV

Drei Treffer zum Genießen

07.08.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

04.08.2018 // Kleeblatt TV

Mehr von den Kleeblatt-Profis

Der Countdown läuft. In drei Tagen startet unser Kleeblatt in die neue Spielzeit und auch das Tippspiel geht in die nächste Runde.

01.08.2018

Am kommenden Sonntag steht beim Kleeblatt die große Saisoneröffnungsfeier an! Es wartet ein spannendes Programm auf Euch.

23.07.2018

Am Samstag, 4. August, startet das Kleeblatt in die neue Zweitligasaison, mit dem Heimspiel gegen den SV Sandhausen. Zuvor steht in dieser Woche noch ein Testspiel an.

23.07.2018

Die SpVgg Greuther Fürth hat gegen den FC Liefering die zweite Testspielniederlage hinnehmen müssen. Das Kleeblatt verlor am Freitagabend mit 0:2.

20.07.2018

Im Rahmen des Trainingslager folgt bereits das siebte Testspiel. Einen Blick auf die Partie gegen den FC Liefering bekommt ihr hier.

19.07.2018

Es ist wirklich eine herausragende Leistung der Kroatischen Nationalmannschaft. Sie spielen am kommenden Sonntag gegen Frankreich im WM Finale. Wir haben bei Damir Buric und Mario Maloca nachgefragt, wie es ihnen, als Kroaten, jetzt ergeht.

14.07.2018

Das sechste Testspiel des Kleeblatts war das erste, das die Mannschaft von Trainer Damir Buric nicht gewinnen konnte. Eine kleine Unaufmerksamkeit bestrafte Braunschweig mit dem einzigen Treffer des Tages. 

13.07.2018

Vergangene Saison noch in der selben Liga, jetzt trifft die Spielvereinigung im Testspiel auf Braunschweig.

12.07.2018

Am Mittwochmittag hieß es: Aufstellung für das Mannschaftsfoto! Doch wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen aus? Wir verraten es euch.

12.07.2018

Heute wurde das neue Heimtrikot präsentiert und wir haben die Mannschaft nach ihrer Meinung gefragt. Überzeugt euch selbst...

11.07.2018

Einen insgesamt dominanten Auftritt lieferte das Kleeblatt gegen die Würzburger Kickers ab. In der ersten Halbzeit mit viel Ballbesitz, aber noch ohne zwingende Angriffe, fielen die Tore dann in Hälfte zwei. Erstmal aber für Würzburg, denen die ersten zehn Minuten nach der Pause gehörten, die sie dann auch direkt zum Treffer nutzten. Danach übernahm aber die Spielvereinigung wieder das Spiel und...

10.07.2018

Testspiel Nummer fünf findet gegen die Würzburger Kickers statt.

09.07.2018

Auch das vierte Testspiel entscheidet das Kleeblatt für sich. Zu Gast war das die SpVgg Greuther Fürth am Freitagabend beim Bayernliga-Aufsteiger ASV Vach. Fünf Tore von der Spielvereinigung von fünf unterschiedlichen Torschützen, ein verschossener Elfmeter des ASV Vach und die Präsentation des neuen Auwärtstrikots waren an diesem Abend geboten.

06.07.2018

Wie schon in den letzten beiden Partien schickte Coach Damir Buric auch beim Test beim ASV Zirndorf zwei unterschiedliche Mannschaften in Halbzeit eins und zwei aufs Feld. Daniel Steininger schnürte einen Hattrick und Fabian Reese buchte drei Torbeteiligungen auf sein Konto.

05.07.2018

Das Freitagabend Programm für alle Kleeblatt Fans findet beim ASV Vach statt.

05.07.2018

Am Donnerstagabend können die Profis der SpVgg Greuther Fürth erneut hautnah erlebt werden.

04.07.2018

Zweiter Test, zweiter Sieg. Mit 5:0 siegte das Kleeblatt beim Stadelner Jubiläumsspiel.

30.06.2018

Es geht Schlag auf Schlag. Nur einen Tag nach dem Testspiel gegen den TSV Aubstadt findet bereits das Nächste statt - und es geht nur kurz nach nebenan.

30.06.2018

Beim Testspiel beim TSV Aubstadt siegte das Kleeblatt mit 4:1. Nachdem es zu Beginn noch etwas zäh ging und die Gastgeber die Pässe in die Tiefe verhindern konnten, schraubte die SpVgg in Halbzeit zwei das Ergebnis nach oben. Neuzugang Daniel Keita-Ruel traf direkt in seinem ersten Spiel fürs Kleeblatt sehenswert mit einem Schlenzer.

29.06.2018

Gestern sind die Kleeblatt-Profis in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2018/19 gestartet, nur zwei Tage später steht schon der erste Test an. Das Kleeblatt ist zum Benefizspiel beim TSV Aubstadt zu Gast.

28.06.2018