Steininger verlängert beim Kleeblatt

Profis
Dienstag, 05.06.2018 // 09:19 Uhr

Vor knapp acht Jahren ist Daniel Steininger zur SpVgg Greuther Fürth gekommen. Von Grün-Weiß Deggendorf wechselte der damals 15-Jährige in das weiß-grüne Nachwuchsleistungszentrum der Spielvereinigung und durchlief dann die Kleeblatt-Juniorenteams.

Auch in Zukunft wird der Offensivspieler das Kleeblatt auf der Brust tragen. Die Spielvereinigung hat Daniel Steininger zwei weitere Jahre gebunden. Der 23-Jährige unterschreibt beim Kleeblatt einen Kontrakt bis 2020. „Daniel bringt viel Tempo mit und hat in der vergangenen Saison mit den beiden wichtigen Toren sein Potential gezeigt. Wir glauben, dass seine Entwicklung noch nicht am Ende ist und möchten mit ihm zusammen weiter daran arbeiten“, erklärt Sportdirektor Rachid Azzouzi die Beweggründe zur Verlängerung. Trainer Damir Buric ergänzt: „Daniel ist ein Spieler aus unserem Nachwuchsleistungszentrum, der sich seine Einsatzzeiten in der vergangenen Saison erarbeitet hat. Wir werden ihn bei seiner weiteren Entwicklung unterstützen.“

Feierte nach seinem Treffer zum 2:0 in Nürnberg mit den Fans: Daniel Steininger.

In 19 Spielen kam Steininger in der abgelaufenen Spielzeit zum Einsatz und erzielte dabei zwei Treffer. „Ich möchte in Fürth die nächsten Schritte meiner Karriere machen. Ich spüre die Rückendeckung vom Trainer und die Fans haben uns trotz der schwierigen Phase in der letzten Saison toll unterstützt. Ich freue mich über das Vertrauen vom Verein und will das zurückzahlen“, so Daniel Steininger.

 

Neue Videos

Kärwa-Challenge - das Finale

14.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - Runde 3

13.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - Runde 2

12.10.2018 // Kleeblatt TV

Kärwa-Challenge - Runde 1

11.10.2018 // Kleeblatt TV

"Machen wir gerne"

10.10.2018 // Kleeblatt TV