Sauer kommt aus Braunschweig

Profis
Donnerstag, 14.06.2018 // 14:49 Uhr

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich die Dienste von Maximilian Sauer gesichert. Der Rechtsverteidiger unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

49 Spiele absolvierte Maximilian Sauer für Eintracht Braunschweig, künftig läuft der 24-Jährige für das Kleeblatt auf. „Maximilian wird für zusätzliche Konkurrenz bei uns sorgen. Er ist ein sehr ehrgeiziger Typ und entspricht exakt unserem Anforderungsprofil für die Außenverteidigerposition“, erklärt Sportdirektor Rachid Azzouzi.

Ich freue mich auf Fürth.
Maximilian Sauer

Sauer wurde in der Jugend des VfL Wolfsburg ausgebildet und holte dort den Meistertitel in der A-Jugend. „Max ist ein schneller Außenverteidiger, der sowohl die Defensive im Blick, als auch einen guten Offensivdrang hat“, so sein künftiger Trainer Damir Buric.

Noch befindet sich Max Sauer, wie seine künftigen Kollegen im Urlaub, um zum Start Ende Juni ausgeruht und frisch in Fürth zu sein. „Ich sehne den Trainingsauftakt schon herbei. Ich freue mich auf Fürth und werde hier alles geben“, so der Kleeblatt-Neuzugang.

 

Neuigkeiten

#KleeblattProfisImNetz

20.06.2018 // Social Media

Jetzt können alle kaufen!

20.06.2018 // Dauerkarten

Alles Gute, Holger Schwiewagner!

20.06.2018 // Abseits des Rasens

Zwei weitere Testspiele

19.06.2018 // Profis

Neue Videos

"Nicht selbstverständlich"

15.06.2018 // Kleeblatt TV

"Eine Herzensangelegenheit"

24.05.2018 // Kleeblatt TV

Maloca bleibt Fürther

15.05.2018 // Kleeblatt TV

"Es war ein geiles Gefühl"

14.05.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

06.05.2018 // Kleeblatt TV