Einer kommt, einer geht

Aktivität zum Transferschluss

Profis
Donnerstag, 31.08.2017 // 17:00 Uhr

Die SpVgg Greuther Fürth kann vor dem Ende der Transferperiode einen weiteren Neuzugang bekannt geben. Ein anderer verlässt das Kleeblatt mit sofortiger Wirkung in Richtung Österreich.

Nachdem sich am Vormittag bereits Levent Aycicek dem Kleeblatt angeschlossen hat, kommt nun auch Julian Green zur Spielvereinigung. Der offensive Mittelfeldspieler wird vom VfB Stuttgart ausgehliehen. Die Leihe beläuft sich auf ein Jahr.

„Julian ist ein junger, ehrgeiziger Spieler, der vor allem durch seine Schnelligkeit besticht. Er hat beim FC Bayern München eine sehr gute fußballerische Ausbildung genossen und soll unseren Kader vor allem auf der Außenbahn weiter verstärken“, berichtet Direktor Profifußball Ramazan Yildirim. Der Deutsch-Amerikaner sammelte bereits internationale Erfahrung, kommt er doch auf 8 Länderspieleinsätze für die A-Nationalmannschaft der USA. Dabei erzielte er drei Tore.

Veton Berisha wechselt zu Rapid Wien

Außerdem haben sich Rapid Wien und die SpVgg Greuther Fürth auf einen Transfer des Spielers Veton Berisha geeinigt. „Nachdem der Vertrag des Spielers zum Saisonende ausläuft und Veton den Vertrag bei uns nicht verlängern wollte, hat das Kleeblatt aus wirtschaftlichen Gründen dem Wechsel zugestimmt. Es ist eine Tatsache, dass die Spielvereinigung auf lukrative Transfereinnahmen angewiesen ist“, so Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball.

Veton Berisha hat in 63 Zweitligabegegnungen 11 Tore für das Kleeblatt erzielt, acht davon im ersten Jahr und drei in der vergangenen Saison. Die SpVgg Greuther Fürth wünscht Veton Berisha für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

 

Neuigkeiten

Neue Videos

Im Gespräch mit einem Neuzugang

20.09.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-News

19.09.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

18.09.2017 // Kleeblatt TV

"Zweikampfstark in die Partie"

15.09.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

14.09.2017 // Kleeblatt TV

Mehr zum Thema

Nach guter Anfangsphase verliert die SpVgg Greuther Fürth das Spiel bei Eintracht Braunschweig. Die Stimmen zum Spiel.

20.09.2017

Bei Eintracht Braunschweig muss sich das Kleeblatt 0:3 geschlagen geben. Die Eintracht stand 90 Minuten lang tief und setzte auf schnelles Umschaltspiel. Die Spielvereinigung fand kein Durchkommen durch die blau-gelbe Mauer. 

20.09.2017

In Unterzahl unterliegt die U23 der SpVgg Greuther Fürth beim TSV 1860 Rosenheim mit 1:4.

19.09.2017

Eintracht Braunschweig ist das einzige Team der Liga, das in der laufenden Saison noch kein Spiel verloren hat. Trotzdem steht die Eintracht aktuell nur auf dem 9. Tabellenplatz. Nach nur sechs Spielen ist Eintracht Braunschweig schon jetzt auf Kurs, den Unentschieden-Rekord von 17 Remis des FSV Zwickau (1994/1995) und von Dynamo Dresden (2012/2013) zu knacken. Zwischen den Pfosten wird am...

19.09.2017

Wir schreiben die 44. Spielminute in der Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Fortuna Düsseldorf. 14.14 Uhr am 17. September 2017. Zu diesem Zeitpunkt führte das Kleeblatt mit 1:0 gegen die Rheinländer und schnürte die Fortuna gegen Ende der ersten Halbzeit weit in der eigenen Hälfte ein.

19.09.2017

Im Nachholspiel des 9. Spieltags trifft die U23 der SpVgg Greuther Fürth auf den TSV Rosenheim. Nach zuletzt guten Leistungen gibt sich die Rost-Elf vor dem Auswärtsspiel am Dienstag durchaus selbstbewusst.

19.09.2017

Kleeblatt-Coach Damir Buric fand auf der Pressekonferenz am Montagnachmittag lobende Worte für seine Mannschaft, richtet den Blick aber gleich auf die nächste Aufgabe. Bereits am Mittwoch hat die Buric-Elf in Braunschweig den nächsten schweren Gegner vor der Brust.

18.09.2017

Die erste englische Woche der Saison steht an! Den Auftakt hat das Kleeblatt ja erfolgreich bestritten und jetzt geht´s schon am Mittwoch weiter mit dem 7. Spieltag. Ab 18.30 Uhr gastiert das Kleeblatt dann bei Eintracht Braunschweig und für alle Fans, die das Kleeblatt zu den Niedersachsen begleiten, haben wir hier alle wichtigen Auswärtsinformationen.

18.09.2017

Auch unser Spieltagskommentator attestiert dem Kleeblatt eine gute Leistung und hebt nach dem 3:1-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf gleich mehrere Spieler besonders hervor. Einmal mehr fühlt er sich von dem Eindruck bestätigt, dass in der ausgeglichenen Zweiten Fußball-Bundesliga jeder jeden schlagen kann.

18.09.2017

Am 3. August 1974 fiel der Startschuss für die Zweite Bundesliga Süd. Das Kleeblatt startete in die neugegründete Liga mit einem 1:1 im Heimspiel gegen den FK Pirmasens. Gut 43 Jahre später hat die SpVgg Greuther Fürth seit Sonntag mit dem 3:1-Sieg über Fortuna Düsseldorf die Führung in der Ewigen Tabelle der Zweiten Bundesliga übernommen.

18.09.2017