Mit Freude in die Vorbereitung

Kleeblatt startet ins Training

Profis
Mittwoch, 27.06.2018 // 14:29 Uhr

Die Freude, dass es wieder los geht, war am Mittwochmorgen allen anzumerken. Nach sechs Wochen Pause traf sich das Kleeblatt zum Trainingsauftakt und startete damit in die Vorbereitung auf die Saison 2018/2019.

Endlich! Für die Mannschaft von Trainer Damir Buric geht´s wieder los.

Mit 20 Feldspielern und drei Torhütern legte Trainer Damir Buric los, der einzig auf Julian Green verzichten muss. Nach seinen Einsätzen mit der Nationalmannschaft wird der US-Amerikaner eineinhalb Wochen später einsteigen.

"Wir haben lange Urlaub gehabt und die Spieler haben die Zeit gut genutzt, um auch die eine oder andere Blessur auszukurieren. Die Jungs mussten viele Läufe machen, um eine gute Ausdauerbasis zu haben. Wir gehen jetzt mit neuem Elan in die neue Saison", merkt man Damir Buric die Vorfreude auf das Bevorstehende an.

Zwei Neue für Buric: erster Einsatz für die Co-Trainer Oliver Barth und Petr Ruman.

Dem Coach zur Seite standen erstmals Oliver Barth und Petr Ruman, die beiden Co-Trainer. Da künftig mit Petr Ruman der U23-Chefcoach auch am Trainingsbetrieb der Profis teilnimmt, kann noch individueller auf die Spieler eingegangen werden und so das Ziel, jeden Spieler zu verbessern, angegangen werden. „Wenn sich jeder verbessert, verbessern wir auch das große Ganze“, betont Buric.

Offene Türen für Nachwuchstalente

Mit einem kleineren Kader wollen die Kleeblatt-Verantwortlichen in die kommende Saison gehen, die Transferaktivitäten sind aber noch nicht abgeschlossen. Weiter ein Thema wird die Jugend sein. Mit dabei waren beim Auftakt auch die beiden Nachwuchsspieler Tom Scheuchenpflug und Maximilian Bauer, die bis auf weiteres am Trainingsbetrieb der Profis teilnehmen werden und so die Möglichkeit bekommen, sich zu zeigen. Generell soll in der kommenden Saison für Nachwuchstalente die Türe offen sein, die enge Verzahnung mit der infra Fürth Kleeblatt Akademie ist allen Verantwortlichen ein wichtiges Anliegen.

Straffes Programm

Ins Gesicht geschrieben: die Freude bei David Raum, wieder auf dem Platz zu stehen.

Wie die Spieler aus der Sommerpause gekommen sind, kann man erstmals am Freitag beim Testspiel beim TSV Aubstadt (18.30 Uhr) sehen, das zweite Vorbereitungsspiel findet dann bereits am Samstag beim FSV Stadeln (16.30 Uhr) statt. Rücksicht auf die Testspiele will Damir Buric nicht nehmen, stattdessen kündigte der Trainer harte Wochen der Vorbereitung an.

Gleich heute, in der erste Einheit, stand sein Team 120 Minuten auf dem Platz. Nach lockerem Warm-up hatte der Coach sowohl ein Athletikprogramm als auch ein Trainingsspiel auf dem Zettel. 

Am Sonntag geht es dann für ein „verlängertes Wochenende“ in die fränkische Schweiz, wo vor allem der Teamaspekt im Vordergrund steht. Zum Auftakt am Sonntag gibt es allerdings erstmal einen öffentlichen Familiennachmittag beim TSV Ebermannstadt. Viel los also in den ersten Tagen, die Pause war allerdings auch lange genug.

 

Neuigkeiten

Die Auswärtsinfos

21.09.2018 // Fans

Auf der Suche nach Konstanz

21.09.2018 // Profis

Beim Topfavoriten gefordert

20.09.2018 // Nachwuchs

Schnörkelloser Schwede

19.09.2018 // Profis

Neue Videos

"Ein super Gefühl"

21.09.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

20.09.2018 // Kleeblatt TV

Werde ein Teil davon

17.09.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

15.09.2018 // Kleeblatt TV