Der Kleeblatt-Winterfahrplan

So läuft die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Profis
Samstag, 22.12.2018 // 11:38 Uhr

Bis zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr, am 29. Januar, will die Mannschaft von Damir Buric die Grundlagen für eine erfolgreiche Rückrunde schaffen. 

Mit einem Punktgewinn in Sandhausen verabschiedete sich das Kleeblatt in die Winterpause und zunächst in den Weihnachtsurlaub. Im neuen Jahr bittet Coach Damir Buric seine Mannschaft dann bereits am 4. Januar zum ersten Training nach der Pause. Vor der Abreise ins Trainingslager wird das Team auf dem Trainingsgelände an der Kronacher Straße insgesamt fünf Einheiten absolvieren.

Dann werden die Koffer gepackt, denn am 7. Januar reist das Kleeblatt vom Albrecht-Dürer-Flughafen, Premiumpartner der Spielvereinigung, ins Cornelia Diamond Resort im türkischen Belek, ehe für den 15. Januar die Rückreise vorgesehen ist. Im neuntägigen Trainingslager kann die Spielvereinigung ihre Einheiten direkt auf einem der hoteleigenen Fußballplätze absolvieren.

Testspiel gegen Sandhausen

Für den weiteren Verlauf der Vorbereitung ist bereits ein Testspiel terminiert. Am 22. Januar, um 15 Uhr, geht es gegen den Ligakonkurrent SV Sandhausen. Exakt sieben Tage später beginnt dann der Ligabetrieb. Die Kleeblatt-Profis starten mit einem Heimspiel ins neue Jahr. Am Dienstag, den 29. Januar, empfängt die SpVgg Greuther Fürth, den FC Ingolstadt im Sportpark Ronhof Thomas Sommer.

 

Neuigkeiten

Groß und Klein kickt

20.03.2019 // Abseits des Rasens

Aufsichtsrat wird erweitert

20.03.2019 // Abseits des Rasens

So läuft die Länderspielpause

19.03.2019 // Kurz & Knapp

Neue Videos

Die Spieltags-Pressekonferenz

19.03.2019 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

15.03.2019 // Kleeblatt TV

"Keine Abtastphase"

15.03.2019 // Kleeblatt TV