So läuft der Tag in Belek

Der Tagesplan im Trainingslager

Profis
Mittwoch, 09.01.2019 // 19:09 Uhr

Am dritten Tag im Trainingslager wollen wir Euch mal den Ablauf näherbringen. Was den lieben langen Tag so alles ansteht? Wir zeigen es Euch.

Seit Montag weilt das Team um Trainer Damir Buric zur Vorbereitung auf die Restsaison im bis dato sehr sonnigen Belek in der Türkei. Trotz Sonne und Meer ist man hier allerdings weit entfernt vom Urlaubsfeeling - ein straffer Tagesplan richtet den Fokus voll und ganz auf den Auftakt Ende Januar. Was die Kleeblatt-Jungs hier Tag für Tag erwartet, wollen wir euch jetzt verraten.

Ein klassischer Trainingslager-Tag

Bis 8.00 Uhr: Das Team versammelt sich beim Frühstück und stärkt sich für die erste Einheit des Tages. Das umfangreiche Buffet bietet genügend Auswahl und so geht es anschließend an die Vorbereitungen zum Training.

9.15 Uhr: Gemeinsam geht es zum Trainingsplatz. Für die eineinhalb Kilometer stehen Fahrräder zur Verfügung. Aber auch zu Fuß ist der Platz problemlos zu erreichen. Geschlossen geht´s für die Mannschaft dann mit dem Rad am Wald entlang zum Trainingsplatz.

9.30 Uhr: Los geht es mit der ersten Einheit. Was der Trainer alles vorhat, könnt Ihr übrigens in unserem aktuellen Trainingslagervideo sehen.

11.30 Uhr: Vom Platz geht es mit dem Bike zurück zum Hotel. Dort steht die Nachbereitung an. Unter anderem im Spa-Bereich beginnt die Regeneration.

12.30 Uhr: Auch beim Mittagessen gibt es eine große Auswahl, darunter Fisch, Fleisch und viel Gemüse.

13.00 Uhr: Im Pressezeitfenster stehen ein, zwei Spieler Rede und Antwort. Der Rest ruht sich aus, denn es ist nur kurz Pause. Außerdem haben die Kleeblatt-Physiotherapeuten alle Hände voll zu tun und kümmern sich bestens um unsere Spieler.

15.15 Uhr: Abfahrt zum zweiten Training des Tages - natürlich mit dem Fahrrad.

15.30 Uhr: Training auf dem Platz. Eingebettet in einen Pinienwald wartet ein echter „Teppich“ auf die Stollen der Kleeblatt-Profis. Für die mitgereisten Fans gibt es sogar eine kleine Tribüne, um alles im Blick zu haben.

Bis 19.30 Uhr: Wieder steht die Regeneration im Vordergrund. Ob Stabi-Übungen, Schwimmbad oder Sauna, jetzt wird alles gemacht, um die Akkus aufzuladen.

Ab 19.30 Uhr: Beim Abendessen werden die geleerten Speicher wieder aufgefüllt. Danach bleibt noch Zeit für Gespräche, Behandlung oder auch mal einfach gemeinsames „Abhängen“, bevor es ab in die Federn geht. Denn morgen steht schon der nächste anstrengende Tag in der Vorbereitung an.

In einer täglichen Bildergalerie halten wir euch übrigens immer auf dem Laufenden und ihr könnt euch selbst ein Bild vom Platz, den Bedingungen und dem Training machen - und zumindest auf den Bilder etwas Sonne genießen.

 

Neuigkeiten

Heimspiel-Tickets und Abflug

15.01.2019 // Ticket-Vorverkauf

Sieg gegen Aalen

14.01.2019 // Profis

Neue Videos

Erfolgreicher erster Test 2019

14.01.2019 // Kleeblatt TV

"Ein richtiger Kämpfer"

11.01.2019 // Kleeblatt TV