Blitzturnier zum Abschluss

Kleeblatt trifft in Heimstetten auf Bundesligisten.

Profis
Montag, 01.07.2019 // 12:00 Uhr

Es steht ein weiterer Termin für den Kleeblatt-Kalender fest. Den 13. Juli sollten sich alle Fans definitiv markieren, denn dann nimmt das Team von Stefan Leitl zum Abschluss der Trainingslager-Woche am stark besetzten Schauinsland-Reisen Cup im Sportpark Heimstetten teil.

Neben Drittligist 1860 München hat das Kleeblatt die Chance, sich in Heimstetten auch mit den beiden Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und FC Augsburg zu messen. Ausgespielt wird der Siegerpokal im klassischen K.o.-Modus mit zwei Halbfinalspielen, gefolgt von einem Spiel um Platz 3 und dem Finale.

Duell mit den Fuggerstädtern

Das Kleeblatt trifft am Samstag, 13. Juli, im Eröffnungsspiel um 15 Uhr auf den FC Augsburg. Stadionöffnung ist bereits im 13.30 Uhr. Je nach Ergebniss geht es für die SpVgg um 17.00 Uhr, im Spiel um Platz drei, oder um 18 Uhr, im Finale, weiter.

Für 15 Euro dabei sein

Tickets für den Schauinsland-Reisen Cup im Sportpark Heimstetten (Am Sportpark 2, 85551 Heimstetten) gibt es für 15 Euro (Erwachsene) und 12 Euro ermäßigt (Jugendliche ab 14 Jahren, Rentner, Behinderte, Studenten etc.). Erreichbar ist der Sportpark Heimstetten am besten per S-Bahn. 

Tickets sind im Vorverkauf erhältlich unter www.schauinsland-cup.com oder ab Dienstag, 02. Juli 2019 an der Vorverkaufsstelle Gaststätte zum Kelten, Am Sportpark 2, 85551 Kirchheim bei München und Fairplay Teamsport (Räterstraße 22 C, 85551 Kirchheim bei München). Aber fackelt nich zu lange, denn es kann nicht garantiert werden, das Tickets an der Abendkasse noch verfügbar sein werden.

Der Spielplan  

15:00 Uhr: FC Augsburg vs. SpVgg Greuther Fürth 

16:00 Uhr: TSV 1860 München vs. Borussia M’Gladbach

17:00 Uhr: Spiel um Platz 3

18:00 Uhr: Finale 

 

Mehr zum Thema

"Hobbders gseng?" fragt der Ronhofer sonst bei seinem Blick zurück auf den vergangenen Spieltag. Beim Nachbarschaftsduell am Sonntag schaut er aber auch mal nach vorne – mal wieder typisch fränkisch.

18.11.2019

Nach einem torlosen Remis im ersten Testspiel gegen den Halleschen FC, absolvierte die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Donnerstagabend einen zweiten Test gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Die Partie endete 0:3.

14.11.2019

Am Donnerstagnachmittag nutzte die SPVGG GREUTHER FÜRTH die Länderspielpause für ein Testspiel gegen den Halleschen FC. Die Partie endete 0:0.

14.11.2019

Jamie Leweling hatte bei seiner ersten Nominierung für den Nachwuchs des Deutschen Fußballbundes gleich entscheidenden Anteil am 2:1-Sieg über Portugal.

14.11.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH wird auch diesen Winter wieder in die türkische Sportstadt Belek reisen. Im Hotel Voyage Belek wird sich der Kleeblatt-Tross vom 13. Januar bis 21. Januar einquartieren. Trainiert wird im Maxx Royal Belek Sportscenter, der direkt an die Hotelanlage angrenzt.

13.11.2019

Unser Ronhofer blickt auf das Auswärtspiel in Sandhausen zurück. Wie immer ist dabei kein klassischer Spielbericht, keine Taktikanalyse, sondern unser Spilldachskommendar auf Fränkisch herausgekommen: 

11.11.2019