Kleeblatt kann gegen Tabellenführer Serien kappen

Profis
Donnerstag, 02.02.2017 // 12:36 Uhr

Mit Hannover 96 kommt der derzeitige Spitzenreiter in den Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Welche Serien die Niedersachsen auch bei ihrem Auswärtsauftritt in Fürth weiter ausbauen möchten sowie weitere Infos und Statistiken vor dem Kleeblatt-Duell mit dem Tabellenführer gibt es hier…

Hält die doppelte Hannoveraner Serie?

Seit acht Spielen sind die Niedersachsen mittlerweile ungeschlagen. Darunter waren fünf Siege und drei Unentschieden. Auch gegen das Kleeblatt gibt’s eine Hannoveraner Serie: Seit sechs Spielen haben die „Roten“ keine Punkte mehr gegen die Spielvereinigung liegen lassen. Letztmalig in einem Pflichtspiel holte das Kleeblatt im Dezember 2000 einen Dreier.

Der „schwächste“ Tabellenführer

Mit 35 Punkten führen die Niedersachsen seit dem vergangenen Spieltag die Liga an. Bei allen Positiv-Serien der Hannoveraner: Mit 35 Punkten sind die 96er übrigens der punktemäßig „schwächste“ Tabellenführer im Unterhaus nach 18 Spielen seit der Saison 2008/2009, was wiederum für die Ausgeglichenheit der Liga spricht.

Daniel Stendel und das Kleeblatt

Auch Hannover-Trainer Daniel Stendel lief bereits im Trikot der Niedersachsen auf. Letztmalig in der zweiten Liga schnürte sich der heute 42-Jährige ausgerechnet gegen das Kleeblatt die Fußballschuhe (34. Spieltag der Saison 2001/2002). Insgesamt streifte sich Stendel 199 Mal das Trikot der 96er über.

Robert Kempter pfeift 

Schiedsrichter des ersten Heimspiels im Jahr 2017 ist Robert Kempter. Letztmalig im Sportpark Ronhof | Sommer pfiff der 28-Jährige beim 4:1-Heimerfolg gegen Fortuna Düsseldorf im März 2014. In dieser Saison leitete der Sportmanager außerdem das 2:2-Unentschieden zwischen Fortuna Düsseldorf und Hannover 96. Sein bisher einziges Spiel mit Hannoveraner Beteiligung. Seine Assistenten sind Marcel Schütz und Marcel Gasteier. Vierter Offizieller ist Pascal Müller.

Wiedersehen mit alten Bekannten

Im aktuellen Hannover-Kader finden sich gleich drei ehemalige Kleeblatt-Akteure. Sowohl Edgar Prib, Felix Klaus als auch Niclas Füllkrug schnürten bereits die Fußballschuhe fürs Kleeblatt. Klaus stand mit 1.708 Minuten von allen „Roten“ in der laufenden Saison am längsten auf dem Platz. Auf Seiten der Spielvereinigung trugen Niko Gießelmann und Serdar Dursun schon das Trikot der Hannoveraner.

Kleeblatt Radio und Live-Ticker 

Alle Kleeblatt-Fans, die am Freitagabend nicht beim Spiel der SpVgg Greuther gegen den Tabellenführer aus Hannover live dabei sein können, haben wie gewohnt die Möglichkeit über den Live-Ticker die Geschehnisse mitzuverfolgen. Um keine Aktion der Spielvereinigung zu verpassen, könnt Ihr einfach auf unsere Homepage gehen oder die App verwenden. Voller Emotionen und hautnah könnt ihr unser Heimspiel wieder mit dem Kleeblatt Radio erleben. Fünf Minuten vor dem Spiel sind wir für Euch da und versorgen Euch mit allen wichtigen Informationen.