Zum Testspiel-Auftakt gegen Ansbach

Zwei Partien am Wochenende

Profis
Freitag, 16.06.2017 // 09:26 Uhr

Am Wochenende stehen die ersten beiden Testspiele der Sommervorbereitung an. Zuerst geht es für die Kleeblatt-Profis am Samstag zur SpVgg Ansbach. Anstoß ist um 16 Uhr. Am Sonntag geht´s weiter mit der Partie gegen den Drittligisten VfR Aalen.

Nach dem Trainingsauftakt am Montag stehen für die Mannschaft von Cheftrainer Janos Radoki am Wochenende die ersten Testspiele in der Sommervorbereitung auf dem Plan. Zunächst geht es dabei für das Kleeblatt am Samstag gegen den Bayernligisten SpVgg Ansbach. Gespielt wird in Ansbach im Xaver-Bertsch-Sportpark. Alle, die sich dieses erste Testspiel des Kleeblatts live ansehen möchten, gibt es Tickets für die Begegnung an der Tageskasse vor Ort. Die Partie am Sonntag gegen den VfR Aalen findet auf dem Gelände des ASV Veitsbronn-Siegelsdorf statt.

 

Mehr zum Thema

Mit gestiegenem Selbstvertrauen und einem klaren Plan reist das Kleeblatt schon am Freitag in den hohen Norden, wo die Spielvereinigung am Sonntag um 13.30 Uhr auf Holstein Kiel trifft. Die Verletztenliste bei den Weiß-Grünen wird derweil kürzer.

17.08.2017

Die SpVgg Greuther Fürth nutzt die Länderspielpause für ein Testspiel mit der deutschen U20 Nationalmannschaft. 

17.08.2017

Nach auskuriertem Zehenbruch stand Mario Maloča beim Pokalspiel gegen den SV Morlautern erstmals für das Kleeblatt auf dem Rasen. Cheftrainer Janos Radoki ist mit dem Neuzugang aus Danzig bisher vollauf zufrieden.

16.08.2017

Der Kleeblatt-Youngster feierte beim 5:0-Sieg gegen den SV Morlautern am Sonntag seine Torpremiere bei den Profis.

15.08.2017

Auch die erste Runde des DFB-Pokals hat unseren Spieltagskommentator nicht kalt gelassen, der auf das Wochenende aus Kleeblatt-Sicht und generell nochmal zurückschaut.

14.08.2017

Mit 5:0 gewinnt das Kleeblatt in der 1. Runde des DFB-Pokals beim SV Morlautern. Unter anderem haben wir auch die Stimme von Doppeltorschützen Philipp Hofmann für Euch.

13.08.2017

Das Kleeblatt gewinnt mit 5:0 beim SV Morlautern und steht verdient in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Die Tore für die Spielvereinigung erzielten Philipp Hofmann (2x), David Raum, Serdar Dursun und Sebastian Ernst. Der Spielbericht.

13.08.2017

Mit großem Respekt, aber als klarer Favorit reist die SpVgg Greuther Fürth zum SV Morlautern, wo im dritten Pflichtspiel endlich der erste Saisonsieg her soll. Philipp Hofmann steht unterdessen vor seinem ersten Pflichtspieleinsatz für das Kleeblatt. Die Spielvorschau:

11.08.2017