„Mit einer klaren Linie auf den Platz“

Profis
Freitag, 22.09.2017 // 15:40 Uhr

Kleeblatt-Coach Damir Buric nimmt nach einer ereignisreichen englischen Woche viele positive Dinge mit ins 263. Frankenderby, bei dem das Kleeblatt wie schon gegen Düsseldorf mutig auftreten will. Der 53-Jährige freut sich auf die besondere Atmosphäre, warnt seine Mannschaft aber auch vor zu viel Emotionalität.

„Wir sind endlich zuhause“, sagt Kleeblatt-Coach Damir Buric etwas süffisant nach der langen Auswärtsfahrt nach Braunschweig unter der Woche. Am Donnerstagnachmittag ist die Mannschaft aus Niedersachsen zurückgekehrt und wechselte direkt vom Bus auf den Trainingsplatz. Das 0:3 beim Aufstiegsaspiranten tat weh, soll die Vorfreude auf den kommenden Sonntag aber nicht trüben. „Wir freuen uns auf das Derby“, sagt der Trainer, der nach dem hochverdienten 3:1-Erfolg über Fortuna Düsseldorf auch in Braunschweig positive Dinge gesehen hat. Bis zum Abseitstor zum 0:1 hatte das Auswärtsteam das Spiel bei den „blau-gelben Löwen“ fest im Griff.

Kleeblatt will dominant auftreten

Die Dominanz aus dem Düsseldorf-Spiel soll das Kleeblatt auch am Sonntag wieder auf den Platz bringen. „Wir wollen als Mannschaft zusammenrücken und gerade vor so einem Spiel alles mobilisieren, was möglich ist“, sagt Damir Buric. In der englischen Woche blieb dem Trainer zwar nicht viel Zeit, auf dem Trainingsplatz für neue Impulse zu sorgen, dafür hat Damir Buric viele Eindrücke von seiner Mannschaft gesammelt. „Die Mannschaft ist intakt. Die Moral stimmt. Das ist das, was mir Hoffnung und Sicherheit gibt für das Derby gegen Nürnberg“, sagt der Fußballlehrer und ergänzt: „Mir ist wichtig, dass wir mit einer klaren Linie auf den Platz gehen. Das ist unsere Art, Fußball zu spielen.“

Emotional nicht überdrehen
Damir Buric

Die Vorfreude bei Damir Buric auf die besondere Atmosphäre beim traditionsreichsten Derby Deutschlands ist schon da. „Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft an ihre Grenze geht und leidenschaftlich versuchen wird, alles abzurufen“, so der Kroate. „Wichtig ist, dass sie emotional nicht überdrehen. Wir wollen unseren Plan durchbringen. Wenn wir das machen, bin ich zuversichtlich, dass es am Ende gut für uns aussieht.“

 

Neue Videos

"Von Anfang an hellwach sein"

23.10.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

23.10.2017 // Kleeblatt TV

"Voll konzentriert sein"

20.10.2017 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

19.10.2017 // Kleeblatt TV

Mehr von der Mannschaft