"Volle Kraft voraus"

Der Vorbericht zum Spiel gegen Braunschweig

Profis
Donnerstag, 22.02.2018 // 17:14 Uhr

Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig hat Trainer Damir Buric ein paar personelle Fragezeichen. Gegen einen Gegner mit "viel Qualität" müsse man deshalb bei dieser wichtigen Partie noch stärker gemeinsam an einem Strang ziehen.

Grippewelle rollt weiter: Marco Caligiuri und Richard Magyar sind für Samstag fraglich.

"Wir sind ein bisschen angeschlagen aufgrund der Grippewelle." Nach Fabian Reese (der mittlerweile wieder am Training teilnimmt) und Kaylen Hinds hat es auch Marco Caligiuri und Richard Magyar erwischt. Ob die beiden zum Einsatz kommen können, wird sich somit erst kurzfristig entscheiden.

"Wir werden auf jeden Fall eine Lösung finden", lässt sich der Coach nicht aus der Ruhe bringen. Von den letzten sieben Spielen hat das Kleeblatt nur eine einzige Partie verloren, für eine Mannschaft im Tabellenkeller keine schlechte Bilanz. "Wir haben in den letzten Wochen eine stabile Leistung gezeigt", resümiert daher auch Buric zu Recht, wobei er sofort nachschiebt, dass es daran jetzt anzuknüpfen gilt und man nicht nachlassen möchte beim Kleeblatt.

"Mit den Fans über die Hürde springen"

Trainer einer "brutal erfahrenen Mannschaft" und Unentschiedenkönig der Liga: Torsten Lieberknecht ist schon seit 10 Jahren Trainer in Braunschweig.

Gegner Braunschweig schätzt der Coach qualitativ deutlich über dem aktuellen Tabellenplatz ein: "Ein sehr starker Gegner, mit brutaler Erfahrung und sehr viel Qualität." Wie schwer es ist, gegen Braunschweig zu gewinnen, zeigt auch die Statistik. Mit sechs Niederlagen haben die Niedersachsen nur einmal mehr verloren als Nürnberg und Düsseldorf, die die Tabelle der zweiten Liga anführen. Problem für die Gäste sind die vielen Unentschieden, elf an der Zahl. Auf der anderen Seite kann das Kleeblatt auf eine sehr starke Heimbilanz blicken und Mut daraus für die Aufgabe ziehen. Oder wie es Damir Buric formuliert: "Alles abrufen, um gemeinsam mit unseren Fans die Hürde zu überspringen."

"Kräfte bündeln"

Nach dem Unentschieden bei Tabellenführer Düsseldorf steht für das Kleeblatt also die nächste Herausforderung an. Eine Herausforderung die sie beim Kleeblatt zusammen angehen werden. Oder, um es mit den abschließenden Worten von Damir Buric zu sagen: "Jetzt Braunschweig, Kräfte bündeln und volle Kraft voraus."

 

Neue Videos

"Die Basis um zu funktionieren"

19.07.2018 // Kleeblatt TV

Die Unterkunft in der Steiermark

18.07.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

17.07.2018 // Kleeblatt TV

"Einiges vorgenommen"

16.07.2018 // Kleeblatt TV

"Griass di Steiermark"

15.07.2018 // Kleeblatt TV