"Wissen, dass es ein Prozess ist"

Profis
Donnerstag, 30.08.2018 // 16:43 Uhr

Die SpVgg Greuther Fürth reist am Freitag in Richtung NRW, denn am Samstag steht in Duisburg das zweite Auswärtsspiel der noch jungen Saison an.

Auch eine halbe Woche später war das jüngste Spiel gegen Paderborn nochmal ein Thema. „Wir haben in letzter Minute den Sieg aus der Hand gegeben. Wir sind diese Woche in die Tiefe gegangen und haben einige Gespräche geführt“, erklärt Trainer Damir Buric und ergänzt: „Die Mannschaft hat eine gute Reaktion im Training gezeigt.“ Wichtig war dem Coach unter anderem, dass „konsequente Entscheidungen getroffen werden“. Im Training war dies der Fall, jetzt soll das auch im Spiel passieren.

Konstanz ist gefragt

Oder besser gesagt: konstanter im Spiel. Denn auch beim Unentschieden gegen den SCP waren gute Phasen dabei. Diese gilt es jetzt über einen längeren Zeitraum zu halten. „Wir haben eine junge, wissbegierige Mannschaft. Wir wissen, dass es ein Prozess ist und deshalb habe ich auch die Geduld, den jungen Spielern die Zeit für ihre Entwicklung zu geben.“

Gegen den MSV will man „hellwach und konzentriert über 95 Minuten“ zu Werke gehen. Beim angeschlagenen Trio Wittek, Maloca und Atanga hofft der Coach noch auf eine positive Rückmeldung aus der medizinische Abteilung, ihr Einsatz ist - Stand Donnerstagmorgen - aber fraglich. „Jeder Spieler bei uns ist wichtig. Wir haben eine sehr gute Teamgeschlossenheit gezeigt und werden immer wieder etwas Neues bringen, damit sich der Gegner nicht optimal auf uns einstellen kann“, ist Damir Buric vor möglichen Wechseln aber nicht bange. Ganz im Gegenteil.

 

Neuigkeiten

Weiß-grünes Engagement

14.11.2018 // Profis

Wunden lecken

12.11.2018 // Profis

Mitmachen im Kids Klub

12.11.2018 // Nachwuchs

Medizinisches Update

12.11.2018 // Profis

Neue Videos

"Das ist Freude pur"

14.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

08.11.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

02.11.2018 // Kleeblatt TV

"Wir geben 100 Prozent"

01.11.2018 // Kleeblatt TV